(M)eine Kindergruppe – Julia Möllers FÖJ-Blog

Neben vielen Veranstaltungen, die ich mit vorbereite und dabei bin, betreue ich regelmäßig eine Kindergruppe in Mönkeberg. Alle zwei Wochen behandeln wir unterschiedliche Themen, meist passend zur Jahreszeit.

Sommer 2016

Bei der ersten Gruppenstunde bin ich sehr gespannt, wie es wohl ablaufen wird. Wir wollen zusammen Fledermauskästen bauen. Zum Glück habe ich Hilfe von einem netten Vater, sodass jedes Kind seinen eigenen Kasten bauen und am Ende mit nach Hause nehmen kann. Auch in der nächsten Stunde geht es um die Fledermäuse. Ich habe eine Rallye vorbereitet, die die Kinder mit mir draußen machen. Dabei lernen sie, dass Blumen sehr wichtig für Fledermäuse sind, weil diese Insekten fressen, welche auf den Blüten sitzen. Dabei wird ihnen auch der Sinn der Fledermauskästen klar, denn der Lebensraum der Fledermäuse schrumpft immer weiter. Da viele alte Bäume abgeholzt und Häuser zugebaut werden, haben sie viel weniger Platz, um tagsüber dort zu schlafen.

Gesamten Artikel online lesen oder Print-Ausgabe bestellen

Hier berichtet Julia Möller, wie es ihr in ihrem FÖJ (Freiwilligen Ökologischen Jahr) beim SHHB ergeht. Sie hat einen Blog ins Leben gerufen, auf den man über die Homepage des SHHB (heimatbund.de oder direkt über foejblog.jimdo.com)kommt.