0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

2024So11aug16:00bei Brahms: Ein Deutsches Requiem – Entstehung, Entmythologisierung, EditionsproblemeVortrag mit Musik RubrikMusikVeranstaltungsart(einmalige) VeranstaltungDiese Veranstaltung ist …kostenlosRegionHamburg

Zeit

11. August 2024 16:00(GMT+02:00)

Veranstaltungsort

Lichtwarksaal

Neanderstraße 22, 20459 Hamburg

weitere Veranstaltungen

Route berechnen

Details

Dr. Michael Struck gewährt einen Einblick in seine Arbeit an der Studien-Edition „Brahms: Ein Deutsches Requiem“, die er gemeinsam mit Michael Musgrave herausgegeben hat. Der Vortrag vereint eine Reihe von Details zu Komposition und Forschungsarbeit mit klanglichen Eindrücken: Zu hören sind einige Sätze der Bearbeitung von Brahms für Klavier zu vier Händen.

Dr. Michael Struck, Vortrag und Klavier
Anna Theresa Struck-Berghäuser,  Klavier

Eintritt frei, Spenden erbeten
Eine Veranstaltung der Johannes-Brahms-Gesellschaft

Öffnungszeiten

10:00-17:00Uhr

Bildnachweis

KomponistenQuartier Hamburg