Mittwoch, 17. August 2022

Juli 2022

Sa30jul(jul 30)14:00So21aug(aug 21)18:00Haselau: Christin Lamade zeigt Portraits von zerbrechlichen Frauen, sowie romantische florale Motive in AcryltechnikRubrik:KunstVeranstaltungsart:AusstellungDiese Veranstaltung ist …:barrierefrei zugänglich,kostenlos

Zeit

Juli 30 (Samstag) 14:00 - August 21 (Sonntag) 18:00

Veranstaltungsort

Galerie Cavissamba Leni Rieke

Haseldorfer Chaussee 45, 25489 Haselau, SH

Details

Christin Lamade Schnelle Zeichnungen, romantische florale Motive, teils zart hingemalt, teils mit kraftvollen Strichen voller Energie auf die Leinwand gebracht, so stellen sich die Arbeiten der 1970 in Hamburg geborenen Künstlerin dar. Den speziellen Ausdruck und die Haptik in ihren Bildern erreicht Christin Lamade dadurch, dass bereits Gemaltes auf mehrschichtig vorbearbeiteten Leinwänden – manchmal geradezu brachial – mit einem Malmesser überkratzt wird, wobei tiefere, verborgene Malschichten sichtbar werden und ins entstehende Bild einfließen. Diese Technik gibt ihrer Malerei eine unverwechselbare Note. Laut-bunte Farben sind ihre Sache nicht. Unaufdringlich sollen sie sein und in reduzierten Farbräumen nur das Nötigste und Ursprüngliche widerspiegeln. Portraits von zerbrechlichen Frauen, oft nachdenklich in sich gekehrt und nicht frei von Melancholie und doch voller Hoffnung, kehren immer wieder. Da steckt viel Persönliches drin, sie sind zum Teil zu lesen wie ein Auszug aus dem Tagebuch der Künstlerin. Eine Enttabuisierung dieser Gefühle und Ur-Ängste durch bildliche Darstellung, das ist ihr künstlerischer Anspruch. Den Betrachter zu berühren, ist ihr Ziel. Christin Lamade, seit 2018 in Glückstadt lebend, Erzieherin, Kunsttherapeutin, ist seit 20 Jahren als Autodidaktin künstlerisch in der Malerei tätig. Sie hat regelmäßige Ausstellungen in Hamburg und deutschlandweit und betreibt seit 2019 in Glückstadt die Galerie „Atelier Christin Lamade“. Zum Thema Krieg und Frieden präsentiert die Künstlerin ihr Werk „Pray for Intelligence and Humanity“ frei nach dem Zitat von Bertolt Brecht: „Kein Vormarsch ist so schwer, wie der zurück zu Vernunft

Öffnungszeiten

FR.-So.

Veranstalter

Galerie Cavissamba Leni RiekeLeni Rieke Haseldorfer Chaussee 45, 25489 Haselau, SH

Hygienerichtlinien für diese Veranstaltung

Maskenpflicht
Desinfektion auf dem Veranstaltungsgelände

Bildnachweis

Christin Lamade

X
X
X