0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

2024So07jul16:00DAS TATTOO VON HAITHABUEine Wikinger-Geschichte von Peter Schanz Auftragswerk des Schleswig- Holsteinischen Landestheaters URAUFFÜHRUNGRubrikBühneVeranstaltungsart(einmalige) VeranstaltungRegionFlensburg / Nordfriesland / Schleswig-Flensburg

Zeit

7. Juli 2024 16:00(GMT+02:00)

Veranstaltungsort

Slesvighus

Lollfuß 89, 24837 Schleswig

weitere Veranstaltungen

Route berechnen

Details

Rund um Nord- und Ostsee plünderten sie alles, was nicht bei drei auf den Eichen war. Sie waren Großmeister im Schiffsbau und weltgewandte Global Player im Handel. Sie entdeckten Amerika, gründeten Kiew und verkauften in Konstantinopel Sklaven. Und nach knapp dreihundert Jahren verließen sie dann die Weltgeschichte auch schon wieder: 1066 wurde die Weltstadt Haithabu zerstört, deren Reste heute zum UNESCO-Welterbe zählen.

Wikingerland Schleswig-Holstein! Wir haben ja nicht nur Haithabu und das Dannewerk, wir feiern ständig Wikinger-Tage, Märkte und Festivals: Viking-Mania nicht nur in Damp.

Jetzt endlich entern die Wikinger auch die Theaterbretter: Der Jarl von Haithabu hat Probleme – mit seinen Gegnern, mit seinen Frauen, mit seinen Söhnen. Doch auf dem Weg nach Walhalla gerät die Theater-Zeitmaschine plötzlich durcheinander.