Sonntag, 25. September 2022

Juni 2022

Mi22jun19:30Flensburg. DIE STUMME SERENADEOperette in zwei Akten von Erich Wolfgang Korngold Libretto von Victor Clement unter Verwendung einer deutschen Einrichtung von Raoul Auernheimer Gesangstexte von Bert Reisfeld und Erich Wolfgang KorngoldRubrik:Oper / MusiktheaterVeranstaltungsart:(einmalige) Veranstaltung

Details

Im Anschluss Publikumsgespräch | Ersatzvorstellung für DIE LUSTIGEN NIBELUNGEN | zum letzten Mal

In Neapel ist die Welt noch in Ordnung und die Moral wird hochgehalten: Umso größer ist das Entsetzen, als Schauspieldiva Silvia Lombardi berichtet, dass ein Unbekannter sie im Schlaf überrascht und geküsst habe! Während es sich dabei in den Augen der entrüsteten Staatsgewalt natürlich um eine versuchte Entführung handelt, mutet eine in derselben Nacht unter dem Bett des Ministerpräsidenten deponierte Bombe dagegen weitaus weniger spektakulär an – zumal diese ja noch nicht einmal hochgegangen ist …

Polizeiminister Caretto kommt jetzt die undankbare Aufgabe zu, herauszufinden, wer was war und warum das alles überhaupt geschehen ist. Was wie ein Polit-Thriller anfängt, entwickelt sich zu einem schräg-vergnüglichen Verwirrspiel um die Macht der Liebe, inklusive einem Modeschöpfer, dessen unhörbar gesungene Serenade ihn beinahe den Kopf gekostet hätte.

Erich Wolfgang Korngolds musikalische Komödie bewegt sich gekonnt zwischen Oper und Operette, und der Komponist entzündet ein Feuerwerk voll sprühender Melodien – mal mitreißend, mal sentimental, aber immer von klangprächtiger Farbigkeit.

Veranstalter

Schleswig-Holsteinisches Landestheater und Sinfonieorchester GmbHkontakt@sh-landestheater.de Hans-Heinrich-Beisenkötter-Platz 1, 24768 Rendsburg

Bildnachweis

Foto: Henrik Matzen

X
X
X