Donnerstag, 6. Mai 2021

Oktober 2020

Fr02okt18:3023:00virtuelle VeranstaltungEckernförde: Nora Bossong liest aus ihrem Roman "Schutzzone""welthaft" - Wilhelm Lehmann Tage 2020Ratssaal EckernfördeRubrik:LiteraturVeranstaltungsart:(einmalige) Veranstaltung

Details

Nora Bossong, 1982 in Bremen geboren, schreibt Lyrik, Romane und Essays, für die sie unter anderem mit dem Peter-Huchel-Preis, dem Kunstpreis Berlin und dem Roswitha-Preis ausgezeichnet wurde.

Ihr aktuell mit dem Lehmann Preis ausgezeichneter Roman Schutzzone erschien 2019 bei Suhrkamp; dort auch der Gedichtband Kreuzzug mit Hund (2018). Im Hanser Verlag erschienen ihr Roman 36,9° (2015) und ihre Reportage Rotlicht (2017). Nora Bossong lebt in Berlin.

Wenn Sie auf den Lehmann-Tagen präsent sein möchten, wäre eine verbindliche Anmeldung für den entsprechenden Programmteil aus Corona-Gründen zwingend erforderlich. 

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation und der reduzierten räumlichen Kapazitäten bietet die Lehmann-Gesellschaft Interessierten die Möglichkeit der Teilnahme einen Livestream und eine Konferenzschaltung über ZOOM zur aktiven Partizipation an den moderierten Gesprächen an.

Details

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden!

You are the moderator of this event. Access the live stream

Zum Veranstaltungs-Livestream

Veranstalter

Wilhelm-Lehmann-Gesellschaft e.V.Die Wilhelm-Lehmann-Gesellschaft wurde im April 2004 in Lehmanns Heimatstadt Eckernförde gegründet. Ihr Anliegen ist es, das Werk des Dichters vor dem Vergessen zu bewahren und es einer größeren Öffentlichkeit nahezubringen. In der Auseinandersetzung mit dem Werk Wilhelm Lehmanns zeigt die WLG im Rahmen von Lesungen und Tagungen die besondere Aktualität des Autors auf. Einen Höhepunkt stellt die von der Gesellschaft alle zwei Jahre durchgeführte Verleihung des Wilhelm-Lehmann-Preises dar. Zur Zeit wird die WLG von etwa 100 Freunden Wilhelm Lehmanns aus ganz Deutschland getragen. Weitere Mitglieder sind herzlich willkommen. (Quelle: http://www.wilhelm-lehmann-gesellschaft-eckernfoerde.de/index.php/die-gesellschaft.html)

X
X
X
X