Dienstag, 23. April 2024

2024Sa04mai(mai 4)20:00So05(mai 5)22:00Flensburg: Nord · Süd Konzert: Singt! mit der folkBALTICA HausbandfolkBALTICA FestivalRubrikMusikVeranstaltungsartFestival,(einmalige) VeranstaltungDiese Veranstaltung ist …barrierefrei zugänglichRegionFlensburg / Nordfriesland / Schleswig-Flensburg

Zeit

4 (Samstag) 20:00 - 5 (Sonntag) 22:00(GMT+02:00)

Details

„Singt! · Syng!“ – unter diesem Titel präsentiert das 20. folkBALTICA Festival vom 27. April – 05. Mai 2024 ein einzigartiges Programm.

Nord · Süd Konzert: Singt! mit

folkBALTICA Hausband
Mattias Pérez (S): Gitarre, Kapelmeister
Julian Svejgaard (DK): Klavier
Matthæus Bech (DK): Kontrabass

Solisten
Hauskünstler Albin Paulus (AUT/D), Keike Faltings (D), Elena Hermann (D), Sigrid Houge (DK), Emma Geser (D), Gisbert zu Knyphausen (DK), Jennifer Kothe (D), Karen Mose (DK), Frederik Vedersø (DK)

Im Laufe der Jahre hat sich das folkBALTICA-Festival zu einem der wichtigsten dänisch-deutschen Kulturereignisse entwickelt. Der Fokus auf die Grenze – das Trennende und das Verbindende – ist zentral oder anders ausgedrückt: das Konzept von „Nord und Süd“ ist ein wichtiger Teil der DNA des Festivals. Auch deshalb steht das diesjährige Hauptkonzert in Flensburg wieder unter dem Motto „Nord – Süd“, das sowohl im engen lokalen als auch im weiteren europäischen Kontext zu verstehen ist.

Deutschland und Dänemark haben jeweils einen reichen Liedschatz mit vielen verschiedenen Stücken und Gesangstraditionen. Aber wenn man in den Archiven und alten Aufzeichnungen stöbert, wird man schnell feststellen, dass die beiden Länder auch eine große Anzahl an identischen Melodien und Texten haben. Man denke nur an zwei so unterschiedliche Lieder wie „Fætter Mikkel / Fiedel Michel“ und die Hymne „Sig månen langsomt hæver / Der Mond ist aufgegangen“.

Für dieses besondere Konzert hat das Festival eine Hausband und ein Ensemble aus hervorragenden dänischen und deutschen Solisten zusammengestellt. Jeder auf seine Weise und mit seiner eigenen Stimme wird den dänischen und deutschen Liedschatz gemeinsam und getrennt voneinander erkunden und interpretieren. Einige Künstler:innen kommen aus der traditionellen Folkmusik, wie die Dänin Karen Mose, andere sind moderne Liedermacher, wie der Deutsche Gisbert zu Knyphausen. Alle Interpret:innen sind schon einmal beim folkBALTICA Festival aufgetreten, doch noch nie standen sie gemeinsam auf der Bühne. Um dem Abend ein „drittes Ohr“ und einen Blick von außen zu geben, haben wir den erfahrenen schwedischen Gitarristen Mattias Pérez gebeten, die Rolle des Kapelmeisters zu übernehmen und das Geschehen zu steuern.

Es erwartet euch ein außergewöhnlicher Abend.

Bildnachweis

folkBALTICA

Datenschutz
Wir, Wohnungswirtschaft-heute Verlagsgesellschaft mbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Wohnungswirtschaft-heute Verlagsgesellschaft mbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: