Samstag, 28. Januar 2023

Glückstadt: Hermann Degkwitz

2022So11dez(dez 11)11:30So30apr(apr 30)17:00Glückstadt: Hermann DegkwitzGrafiker – Illustrator – KarikaturistRubrikGesellschaft und Geschichte,KunstVeranstaltungsartAusstellungRegionPinneberg / Steinburg / Dithmarschen

Zeit

Dezember 11 (Sonntag) 11:30 - April 30 (Sonntag) 17:00

Details

Hermann Degkwitz (1921–2007) heuerte Mitte der 1960er beim Magazin SPIEGEL an. 28 Jahre lang gab der Altmeister der Titelillustratoren mit Dutzenden fantasievoll gezeichneten Bildern deutlich politische Statements ab.

Im Jahr 1972 wurden einige seiner Arbeiten, Titelbilder des SPIEGEL, auf der Documenta 5 in Kassel in der Abteilung „Parallele Bildwelten: Gesellschaftliche Ikonografie“ gezeigt. 1974 wurde er als Dozent für Illustration an die Bremer Hochschule für Künste berufen.

In den 1970er und 1980er-Jahren setzte er sich mit der Technik des Kupferstechens auseinander und schuf viele kunstfertige Arbeiten. Hermann Degkwitz starb 2007 im schleswig-holsteinischen Hohenfelde.

Nun widmet das Detlefsen-Museum dem Künstler eine große Sonderausstellung und präsentiert in zwei Sälen zahlreiche SPIEGEL-Titelillustrationen, Kupferstiche und Lithografien. Die Ausstellung wird von der Förderstiftung des Kreises Steinburg unterstützt.

Öffnungszeiten

Januar und Februar: Donnerstag, Sonnabend und Sonntag von 14 bis 17 Uhr, März bis Dezember: Dienstag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr