Dienstag, 6. Juni 2023

2023Do20jul(jul 20)18:00So23(jul 23)00:00Honigsee: Honey Lake Sessions 2023Stell‘ dir vor du fährst raus auf’s Land. Wiesen und weite Felder wohin das Auge schaut, die Sonne glitzert in den Bäumen, der Wind der Ostsee noch leicht zu spüren. Das sind die Sommerkonzerte in Honigsee, welcome to the Honey Lake Session!RubrikMusikVeranstaltungsartFestivalRegionPlön / Ostholstein / Lübeck

Zeit

20 (Donnerstag) 18:00 - 23 (Sonntag) 00:00

Details

Vom 20. bis 23. Juli öffnen die Honey Lake Sessions dieses Jahr ihren liebevollen Hof und laden fantastische Künstler:innen und Bands ein, die über vier Tage das musikalische Programm bilden werden. In herzlicher und familienfreundlicher Atmosphäre wird ein musikalischer und kultureller Begegnungsort geschaffen, der die Gäste während der Konzerte sowohl überrascht als auch zum Nachdenken und Entdecken bringt.

Line-Up 2023:
20. Juli: CATT | Intergalactic Lovers
21. Juli: Svaneborg Kardyb | Maro | Egopusher
22. Juli: LELÉKA | Rosario Smowing | COLLIGNON
23. Juli: LOKI | Rocket Men

Über das Festival:
Das Musikprogramm, das Honigsee Ende Juli aufleben lässt, beginnt am Donnerstag um 18.00 Uhr mit CATT. Strahlend kann sie zwischen ihren vielen Instrumenten wechseln, begeistert saugt das Publikum diese Spielfreude auf. So wie CATT sich in ihre Songs fallen lässt, so fallen wir in ihre Musik. Im Anschluss bringen Intergalactic Lovers aus Belgien ihr neues Album „Liquid Love“ auf die Bühne und lassen die Luft um sie herum ein wenig pulsieren.

Am Freitag öffnet das nordische Jazz Duo Svaneborg Kardyb. Ihre Musik ist eine exquisite und freudige Verschmelzung von schönen Melodien, zartem Minimalismus, eingängigen Grooves und subtilen Electronica-Vibes. Darauf folgt das Deutschlanddebüt der Multi-Instrumentalistin und Songwriterin Maro aus Portugal, die erst letztes Jahr für den Eurovision Song Contest angetreten ist. Geschlossen wird der Abend durch die Band Egopusher. Das Züricher Geige-Schlagzeugduo übergeht mit ihrer Performance die Genregrenzen von Pop und Klassik.

Nur einen Tag später geht es direkt weiter mit LELÉKA, ein multikulturelles Berliner Jazzquartett, das sich zur Aufgabe macht, Honigsee mit seinen zeitgleich dynamischen und zarten Folkklängen zu verzaubern. Als nächstes betritt Rosario Smowing die Bühne. Rosario Smowing lässt Elemente der Strömungen der 40er-, 50er- und 60er-Jahre wieder auferleben und verwandelt sie mit dem eigenwilligen Charakter und Texten der Band in ihren eigenen Musikstil: „Swing Argentino“! Danach werden die Heuballen weggerollt für den Schlussakt am Samstagabend, denn es ist unmöglich, bei einem COLLIGNON Konzert nicht von der Energie mitgerissen zu werden. Das Trio aus Portugal überzeugt mit einer einzigartigen Performance, die noch lange über den Samstagabend hinaus präsent sein wird.

Im Gegensatz zu den letzten Jahren beginnt am Sonntag das Programm bereits um 14.00 Uhr und wird durch LOKI eröffnet. Die Konzerte des großköpfigen Ensembles stehen dabei für einnehmende Intimität und komplexe Klangflächen. Hier kommt in einem harmonischen Zusammenspiel alles zusammen, worin man sich an so einem Sonntag wiegen möchte. Die Honey Lake Sessions finden nach LOKI ihren Abschluss mit einer musikalischen Reise durch das Universum von Rocket Men. Irgendwo zwischen Jazz, Fusion, Dub, Elektronik und Klängen aus aller Welt treffen sich die Einflüsse und werden zu etwas, was die Band selbst als „Intergalactic Jazz, Drum & Space“ bezeichnet.

Das musikalische Programm wird abgerundet durch ein breites Angebot an lokalen Getränken und Signature Cocktails, sowie einem Falafel und Kimchi Stand, ganz unweit von den lokalen Gebäckstücken, die zur gastronomischen Verpflegung angeboten werden. Und diesen Sommer soll es auch Eis geben! Es gibt also genügend Gründe, mal vorbeizukommen und sich selbst von den Honey Lake Sessions zu überzeugen. Das Team empfängt euch mit offenen Armen!

Veranstalter

Handshake Booking GmbH

Oppelner Strasse 14

mehr

Bildnachweis

Sebastian Haas