April 2019

13apr15:0023:50Husum: Sturmfluten und Küstenschutzöffentliche Führung durch die DauerausstellungNordfrieslandMuseum Nissenhaus

Sturmfluten und Küstenschutz

Details

Die nordfriesische Küste ist dem stetigen Wandel unterworfen. Verheerende Sturmfluten haben in den letzten Jahrhunderten ganze Städte, Dörfer und Landstriche unter sich begraben. Gleichzeitig haben die Menschen intensiv daran gearbeitet, neues Land zu gewinnen und es durch immer höhere Deiche vor dem Meer zu schützen.

Am 13. April 2019 lädt das Nordfriesland Museum. Nissenhaus um 15 Uhr zu einer öffentlichen Führung durch die Dauerausstellung über Sturmfluten und Küstenschutz ein. Alte Karten zeigen den ehemaligen Verlauf der Küste und machen den enormen Landverlust deutlich. In einem Video ist ein Deichbruch zu sehen. Anhand von anschaulichen Modellen wird unter anderem erläutert, was ein Klimadeich ist und wie wir uns heute schützen. Denn der Anstieg des Meeresspiegels ist hier und jetzt bereits zu spüren.

X
X