Freitag, 1. Juli 2022

April 2022

Fr29apr19:0020:30Itzehoe: Die Itzehoer Bildhauerin Ingeborg Blankenstein, VortragKunsthistorikerin Bettina Winkler-Marxen über eine heimische KünstlerinGalerie 11, ItzehoeRubrik:Gesellschaft und Geschichte,KunstVeranstaltungsart:(einmalige) VeranstaltungDiese Veranstaltung ist …:barrierefrei zugänglich

Details

Die Bildhauerin Ingeborg Blankenstein (1923-1983) verbrachte ihr gesamtes Leben in Itzehoe. Nach einem kurzen Bildhauerei-Studium in Hamburg arbeitete sie unermüdlich in ihrer Werkstatt, trat nach dem Krieg dem Steinburger Künstlerbund bei, lebte später sehr zurückgezogen.
Ihr Nachlass sowie ihr Werkzeug befinden sich im Itzehoer Kreismuseum Prinzeßhof. Dort fand ihn die Itzehoer Kunsthistorikerin Bettina Winkler-Marxen: viele Portraitköpfe, in Gips gegossen, von bekannten und weniger bekannten Persönlichkeiten der Region, aber auch einen lebensgroßen Jungenakt. In vielen Gesprächen sammelte sie Erinnerungen an eine Künstlerin, die inzwischen völlig in Vergessen geraten ist. Sie erfuhr von einem schüchternen Mädchen, von der melancholischen Mutter, die letztlich der Grund war, warum ihre Tochter nicht in die große weite Welt hinauszog.
Eine Arbeit im öffentlichen Raum erinnert noch heute an sie, vermittelt durch ihren Mentor Albert Kaufmann, Mitbegründer des Steinburger Künstlerbundes.
Die Eintrittskarten kosten 5 Euro. Eine Reservierung ist möglich unter info@galerie11.de. Die Karten sind erhältlich in der Galerie 11 (Do 11-14 Uhr, Fr 15-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr) und müssen spätestens 30 Minuten vor der Veranstaltung abgeholt werden.

Veranstalter

Galerie 11Bettina Winkler-Marxen Breitenburger Straße 1, 25524 Itzehoe

Bildnachweis

unbekannt

X
X
X