Freitag, 1. Juli 2022

April 2022

Fr01apr18:0020:00Itzehoe - Vergessene Künstlerinnen, VortragVortratg von Wolf Eismann, Kultur- und Bürgerhaus MarneGalerie 11Rubrik:Kunst,LiteraturVeranstaltungsart:(einmalige) VeranstaltungDiese Veranstaltung ist …:barrierefrei zugänglich

Details

Monet und Manet sind bekannt. Aber Morisot, Cassatt oder Gonzalès? Sie gehörten ebenso zum engen Kern der Impressionisten, aber sie wurden vergessen. Weil sie Frauen waren?
Meret Oppenheims »Frühstück im Pelz« avancierte zum meistzitierten Kunstwerk des Surrealismus´, aber im Bund der Surrealisten war für Künstlerinnen kein Platz vorgesehen. Lee Krasner gilt als eine der einflussreichsten Künstlerinnen des abstrakten Expressionismus´ der ersten Generation in den USA. Doch sie kümmerte sich schließlich nur noch um ihren berühmten Mann Jackson Pollock, der seinen Ruhm nicht verarbeiten konnte und sich immer häufiger hemmungslos betrank.
Wolf Eismann, Leiter des Kultur- und Bürgerhauses Marne, erzählt in seinem Bilder-Vortrag von großen und großartigen Künstlerinnen quer durch die Kunstgeschichte. Künstlerinnen, die immer im Schatten ihrer männlichen Kollegen standen.
Der Vortrag findet statt am Freitag, 1. April 2022, um 18 Uhr im Rahmen der Künstlerinnen-Schau „AUGENSTIMMEN“ (19.3.-7.5.2022).
Der Eintritt kostet 5 Euro. Reservierung über Info@Galerie11.de möglich (Abholung ab 24. März bitte direkt in der Galerie 11, spätestens 30 Minuten vorher abholen!).

Veranstalter

Galerie 11Bettina Winkler-Marxen Breitenburger Straße 1, 25524 Itzehoe

Bildnachweis

picture alliance/dpa

X
X
X