Sonntag, 20. Juni 2021

Mai 2019

So26mai16:00Kiel: Ich habe Kiel zu erzählenFilmvorführung und Gespräch mit den FilmemachernFlandernbunkerRubrik:Gesellschaft und GeschichteVeranstaltungsart:(einmalige) Veranstaltung

Details

Er ist seit Monaten Publikumsmagnet: Der Film „ICH HABE KIEL ZU ERZÄHLEN“. Der Zahnarzt Dr. Rudolf Schultz kaufte sich 1936 eine Filmkamera, um das Aufwachsen seines Sohnes festzuhalten. So entstand eine faszinierende Sammlung privater Szenen, die aber auch den Krieg und die Nachkriegszeit in Kiel emotional und authentisch erzählen. Die Filmemacher Gerald Grote & Oliver Boczek kommen am Sonntag, den 26. Mai um 16 Uhr in den Flandernbunker und berichten, wie sie mit den 80 Jahre alten Filmschätzen dem Kieler Alltag von damals auf die Spur kamen. Zur Begrüßung gibt es Kaffee und Kekse. Statt Eintritt wird um Spenden gebeten.

X
X
X