0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Diese Veranstaltung findet öfter statt

2024So07jul(jul 7)11:00So28(jul 28)15:00Kiel: negative space ELKE SCHWEIGART / CHIAU SYUAN CHAIZeichnungen und KeramikRubrikKunstVeranstaltungsartAusstellung,Ausstellungsführung / geführter RundgangDiese Veranstaltung ist …kostenlosRegionFlensburg / Nordfriesland / Schleswig-Flensburg,Hamburg,Herzogtum Lauenburg / Stormarn / Segeberg / Neumünster,Kiel / Rendsburg-Eckernförde,Pinneberg / Steinburg / Dithmarschen,Plön / Ostholstein / Lübeck

Zeit

7. Juli 2024 11:00 - 28. Juli 2024 15:00(GMT+02:00)

Route berechnen

Details

CHIAU SYUAN CHAI,
geboren in Taipeh, Taiwan, lebt seit 2020 in Hamburg.
Sie studierte bei Professorin Jorinde Voigt an der HFBK und schloss im Jahr 2023 ihren Master erfolgreich ab. Chai widmet sich in ihren poetischen Kunstwerken der Frage nach dem Haus und dem Zuhause in der Stadt und den damit verbundenen Bildern in unseren Köpfen. Dabei untersucht sie die Wechselwirkung zwischen der Wahrnehmung der Bewohner und den städtischen Strukturen, indem sie eine zeitgenössische Landschaft, bestehend aus Holz- oder Keramikobjekten, einfängt. Sie reduziert die Elemente auf einfache Formen und verdichtet diese.

Elke Schweigarts jüngste Arbeiten zeigen landschaftliche Formationen, insbesondere Berge in Island und Norwegen. Mit präziser Genauigkeit erfasst sie den Aufbau eines Massivs oder die Oberflächenstruktur eines Berges in seiner momentanen Erscheinung.
Bewusst verzichtet Schweigart auf alle hellen Teile des Motivs, sodass der Weißraum als Teil des Bildgegenstands gelesen werden muss. Die Weißräume und der Verzicht auf Konturen öffnen die Landschaft zum Außenraum.

ELKE SCHWEIGART
findet ihre Motive in der Natur. Den „Formationen“ liegt ein Reisestipendium nach Nordschweden und Norwegen zugrunde, welches Schweigart zu Beginn des Jahres 2020 durchführte. Die Pinsel- und Federzeichnungen von 2024 sind während einer Residency in Skagaströnd auf Island im April dieses Jahres entstanden.

Öffnungszeiten

Fr. Sa. 12:00 bis 19:00 Uhr / So. 11:00 bis 15:00 Uhr

Bildnachweis

Galerie Rainer Gröschl