Februar 2021

11feb16:0017:00Lübeck: Stockfisch. »Nordic Talk« über Fang und Handel von KabeljauOnline-DiskussionsrundeRubrik:Gesellschaft und GeschichteDiese Veranstaltung ist …:digital,kostenlos

Details

Stockfisch war eines der wichtigsten Nahrungsmittel des Mittelalters und die Tradition, Kabeljau zu Stockfisch zu verarbeiten und so in eine eiweißreiche Nahrungsquelle zu verwandeln, reicht weit zurück. Gemeinsam mit dem norwegischen Museum Nord organisiert das Europäische Hansemuseum am Donnerstag, 11. Februar 2021 um 16 Uhr, eine Online-Diskussionsrunde zum Thema Fang und Handel von Kabeljau in Zeiten des Klimawandels. Ein Blick in die Geschichte soll dabei Inspiration für Forschung und Innovation im Bereich einer grüneren Wirtschaft sein. Wie sah der Stockfischhandel zur Hansezeit aus und was können wir heute daraus lernen? Die Diskussion wird in englischer Sprache stattfinden und richtet sich an Expert:innen sowie interessierte Laien.

Das Gespräch findet online über Zoom statt, eine Videokonferenzplattform, die virtuelle Treffen und Diskussionen ermöglicht. Sobald Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie einen Zoom-Link zur Teilnahme. Der Vortrag wird auch auf der Facebook-Seite von SKREI Lofoten und Museum Nord gestreamt. Sie können sich online an der Diskussion beteiligen, indem Sie an dem Zoom-Meeting teilnehmen.

Bild: Stockfisch im Raum »Das Hansekontor Bergen 1764« im EHM, © EHM, Foto: Olaf Malzahn.

Zeit

(Donnerstag) 16:00 - 17:00

Veranstalter

Europäisches Hansemuseum Lübeckinfo@hansemuseum.eu An der Untertrave 1, 23552 Lübeck

X
X
Datenschutz
Wir, Wohnungswirtschaft-heute Verlagsgesellschaft mbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Wohnungswirtschaft-heute Verlagsgesellschaft mbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: