Donnerstag, 2. Februar 2023

Kiel: „Materialsache – What about painting?!“

2022Do24nov(nov 24)18:00Sa14jan(jan 14)18:00Kiel: „Materialsache – What about painting?!“Eine Ausstellung in drei Akten mit Arbeiten der Studierenden im Studiengang Freie KunstRubrikKunstVeranstaltungsartAusstellung,Eröffnung, Vernissage / FinissageDiese Veranstaltung ist …barrierefrei zugänglich,kostenlosRegionKiel / Rendsburg-Eckernförde

Details

Mit der Ausstellung „Materialsache – What about painting?!“ widmet sich spce in drei Akten, in denen jeweils zwei Künstler*innen im Dialog ausstellen, der Malerei und der Frage: Was ist Malerei heutzutage? Ein transparentes und begehbares Gemäldelager aller Arbeiten der beteiligten Künstler*innen wird über die gesamte Dauer der Ausstellung betonen, dass Malerei vielfältig, vielschichtig, und nicht zwangsläufig auf Gemälde reduzierbar ist.

Mit dem Jahresthema Materialsache rückt der Ausstellungsraum spce der Muthesius Kunsthochschule den Fokus auf die Wahl des Mediums und die Formfindung anhand der gewählten künstlerischen Mittel und Techniken.

In mehreren interdisziplinären klassen- und fächerübergreifenden Ausstellungen und Veranstaltungen geht spce der Frage nach der Bedeutung und Wahl des Ausgangsmaterials auf künstlerisch-konzeptionelle Inhalte nach. Dabei wird hinterfragt, inwieweit Begrifflichkeiten und medientechnische Zuschreibungen auf die heutige Kunstproduktion anwendbar und nutzbar sind; welche Qualität birgt ein medienspezifischer Zugang? Wann ist dieser Halt, wann ist er Bürde? Wie spiegelt sich darin der viel zitierte aktuelle Fokus auf künstlerische Forschung und dem/der Künstler*in als Seismograph sozialer und politischer Schieflagen?

Künstler*innen:
Paola Donato Castillo, Leonard Gneuß, Ana Kostova, Lisa Sophie Langhans, Janna Schnoor, Zeyang Xu.

Im Sommer 2022 eröffnet, nimmt der Ausstellungsraum spce der Muthesius Kunsthochschule eine aktive und forschende Rolle in der Vermittlung künstlerisch-gestalterischer Inhalte ein. So stellt spce einen Resonanzkörper dar, der Impulse aufgreift und sie nach innen sowie nach außen verstärkt. Entstanden ist die hochschuleigene Ausstellungsfläche auf Initiative von Präsident Dr. Arne Zerbst. Mit kuratorischen Mitteln wird im spce an der Repräsentanz von Kunst und Design geforscht, werden immer andere Raumlabore und Displaymöglichkeiten erprobt; im Vertrauen, einen experimentellen Freiraum und Möglichkeitsraum zu erschaffen. Dieses Erforschen wird von Studierenden, Professor:innen sowie Gästen in den Fokus gerückt.

Öffnungszeiten

mittwochs bis samstags von 14 bis 18 Uhr. Vernissage am Donnerstag, 24. November, 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter

spce - Ausstellungsraum der Muthesius Kunsthochschule

Sven Christian Schuch Andreas-Gayk-Straße 7-11, 24103 Kiel

mehr

Bildnachweis

Ana Kostova: