Donnerstag, 1. Dezember 2022

Schwentinental: Jobst Schlennstedt

2021Sa28aug18:30Schwentinental: Jobst SchlennstedtLesereise Schleswig-Holstein - literarische Begegnungen quer durchs LandRubrikLesereise Schleswig-Holstein,LiteraturVeranstaltungsart(einmalige) VeranstaltungRegionPlön / Ostholstein / Lübeck

Details

In der Zeit vom 14. August bis zum 21. Oktober 2021 lädt die Lesereise Schleswig-Holstein zu zahlreichen literarischen Begegnungen quer durchs Land ein.

Wir freuen uns, Ihnen Jobst Schlennfeldt in der Stadtbücherei Schwentinental präsentieren zu dürfen!

Jobst Schlennstedt wurde 1976 in Herford geboren. 21 Jahre blieb er der Stadt treu, ehe er sein Geografiestudium an der Universität Bayreuth begann. Seit Anfang 2004 lebt er in Lübeck. Zwei Jahre später erschien sein erster Kriminalroman, der den Auftakt zu einer Kriminalreihe um den Lübecker Kommissar Birger Andresen bildete. Hauptberuflich ist er als Projektmanager in einem Hamburger Beratungsunternehmen tätig. 2010 erscheint sein erster Westfalen-Krimi „Westfalenbräu“, 2011 sein erster Bayreuth-Krimi „Tödlicher Abgesang“. (www.jobst-schlennstedt.de)

Jobst Schlennstedt liest aus seinem frisch erschienen Küsten-Krimi „Weißer Sand“ um den Kriminalkommissar Andresen.

Diese Veranstaltung finden in Kooperation mit dem Quartiersbüro OT Raisdorf statt.
Gefördert im Rahmen des Programms „Neustart Literatur“ des Deutschen Literaturfonds e.V.

Veranstalter

Stadtbücherei Schwentinental

buecherei@stadt-schwentinental.de Bahnhofstr. 15a, 24223 Schwentinental

mehr

Hygienerichtlinien für diese Veranstaltung

Weitere Informationen Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften des deutschen Infektionsschutzgesetz und die Länderverordnung für Schleswig-Holstein. Für genauere Informationen zu den Hygienerichtlinien bei dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an den Veranstalter vor Ort.

Bildnachweis

Emons Verlag