Dienstag, 3. Oktober 2023

2023Fr04aug19:30Timmendorfer Strand / Waldkirche: ABENDMUSIK – EINE MUSIKALISCHE REISE MIT DEM ORIENTEXPRESS Werke für Saxophon und Orgel von Saint-Saëns, Granados & Debussy Sonia & Sergei Tcherepanov, Saxophon & OrgelRubrikMusikVeranstaltungsart(einmalige) VeranstaltungDiese Veranstaltung ist …barrierefrei zugänglich,kostenlosRegionPlön / Ostholstein / Lübeck

Details

….. ein Konzert mit Sergej Tcherepanov, Orgel und seiner Tochter Sonia, Saxophone. Das Konzertprogramm ist bunt gemischt, neben klassisch-traditionellen Musikwerken von G. Ph. Telemann (aus dem Konzert Les Nations), Johann Sebastian Bach (Badinerie) und Tomaso Albinoni (das berühmte Adagio) stehen Stücke unter dem Motto Musikalische Reise in den Orient. Die gewählten Musikstücke der europäischen und amerikanischen Komponisten belegen ihr großes Interesse zur Folklore aus dem Nahosten, China und Indien, wobei es interessant sein wird zu vergleichen, wie unterschiedlich diese Melodien am Anfang oder in der Mitte des 20. Jahrhunderts interpretiert wurden.
Ein besonder Programmpunkt bilden Zwei Tänze von Agni Yavishta und Le Jardin Suspendu von Jehan Alain. Es ist keine Programm-Musik, sondern vielmehr eine Übersetzung poetischer Gedanken, eine Tondichtung, die zugleich die Fundamente und Grenzen der Musik betrifft. In Der Hängende Garten beschrieb Jehan Alain eins der sieben Weltwunder der Antike, und verstand es „als das Land der Heiterkeit und des Friedens, als unermessliches, wunderbares, unbeschreibbares und wie der ewige Schnee – unveränderliches Land.“
Außerdem erklingen eine ganze Reihe von arabischen und türkischen Tänzen, u. a. von Beethoven und, selten zu hören, von J. Ed. Barat und Charles T. Griffes. Auch für Überraschungen im Programm wird gesorgt!
Sonia Tcherepanov, geborene Lübeckerin, fing mit dem Klavierspiel im Alter von 6 Jahren an und wechselte mit 12 Jahren zum klassischen Saxophon, ihre erste Lehrerin war Lilija Russanowa an der Musikschule der Gemeinnützigen in Lübeck. Parallel zur Schulausbildung startete sie dann ein 2-jähriges Vorstudium bei Prof. Rico Gubler an der Musikhochschule Lübeck. Im Oktober 2018 wurde sie mit einem Förderpreis vom Kiwanis-Club ausgezeichnet und gewann beim Wettbewerb “Jugend Musiziert“ erste Preise auf Bundesebene in den Kategorien “Solo” und “Ensemble”. Sie setzte nach ihrem Schulabschluss zunächst ihr Studium in Lübeck fort und wechselte dann nach Bordeux, wo sie nach weiteren 2 Jahren im Juli 2022 ihren Bachelor und ihr Diplom für Musikwissenschaft in der Klasse von Prof. Marie-Bernadette Charrier abschloss. In dieser Zeit konzentrierte sie sich auf Neue Musik, insbesondere auf „musique mixte“ (Musik für traditionelle Instrumente mit Elektronik). Seit September 2022 studiert Sonia in der Klasse von Jean-Denis Michat am Konservatorium in Lyon. Sergej Tcherepanov ist als Kirchenmusiker an der St.-Petri-Kirche Bosau und Orgeldozent an der Lübecker Musikhochschule tätig.

Veranstalter

Ev.-luth. Kirchengemeinde Timmendorfer Strand

janweinhold001@aol.com Zur Waldkirche 1 - 23669 Timmendorfer Strand

mehr

Bildnachweis

S. Tcherepanov