Samstag, 2. Juli 2022

Juni 2022

Sa25jun(jun 25)15:00Barmstedt: 'Wasani Sita' - 'Sechs Künstler' Tanzania Wochen in BarmstedtTanzania WochenGalerie Atelier IIIVeranstaltungsart:Ausstellung,Eröffnung, Vernissage / Finissage

Details

‚TANSANIA – WOCHEN IN BARMSTEDT ‚

‚Wasanii Sita – Sechs Künstler‘

Fotografie, Malerei, Multimedia, Textilkunst

Liberatha Alibalio | Valerie Amani | Mihayo Kallaye Massoud Kibwana | Imani Nsamila |Hedwiger Tairo

25. Juni bis 14. August 2022

Eröffnung am Samstag, den 25. Juni um 15 Uhr mit Rahmenprogramm

Die diesjährigen Länderwochen der Stadt Barmstedt widmen sich dem ostafrikanischen Staat Tansania.
Kunst, Kultur, Lektüre, Musik und Geschichte Tansanias, sowie das Reisen und die
engen Verknüpfungen zu Deutschland bieten eine große Themenvielfalt, zu der wir herzlich einladen möchten:
Den Auftakt bildet die feierliche Eröffnung der Kunstausstellung ‚ ‘Wasanii Sita‘ (swahili:‚Sechs Künstler‘)
Teilnehmende Künstler/innen:

Liberatha Alibalio – Textilkunst Massoud Kibwana – Malerei
Valerie Amani / Multimedia Imani Nsamila – Fotografie und Dokumentation
Mihayo Kallaye – Malerei Hedwiger Tairo – Malerei

Im Aussenbereich auf der Schlossinsel und
in der GALERIE•ATELIER III am 25. Juni um 15.00 Uhr

Wir präsentieren das vielfältige und aktuelle Werk der für diese Schau ausgewählten Künstler und Künstlerinnen aus Tansania. Alle ausgewählten Künstler/innen leben und arbeiten in Dar es Salaam, Tansania. Wir bekommen Einblicke in die unterschiedlichen Schaffenswelten und Temperamente der jungen Künstler. In farbintensiver Malerei, Textil, Collage, Multimedia und Fotografie begegnet uns vielfältiger Ausdruck und multiperspektivischer Ansatz, oftmals mit direktem Landesbezug.

Eine weitere Ausstellung erwartet Sie in der Kommunalen Halle der Stadt Barmstedt.
Der tansanianische Fotograf Imani Nsamil nimmt die/den Besucher/in mit auf eine faszinierende Reise.
Tansania gilt als eines der am stärksten vom Klimawandel betroffenen Länder und ebenfalls als der weltweit größte Holzverbraucher. Imani Nsamil begleitet in seiner ergreifenden Fotodokumentation den zumeist illegalen Prozess der Baumrodung und Kohleherstellung bis hin zum verkaufsfertigen Kohleprodukt für den Markt. Das Ausmaß dieses naturfeindlichen Prozesses, der viele Arbeitsstellen im Lande sichert, wird durch die Bilder deutlich und verlangt nach nachhaltigen Alternativen für die Erhaltung des Klimas.

Ein ganz besonderes Highlight anlässlich der Eröffnung im Aussenbereich der idyllischen Schlossinsel
ist die musikalische Begleitung:

‚RemiTone‘

Der Tansanier ‚Remi Tone‘ lebt und arbeitet in Paris, von wo aus er eigens zur Eröffnung nach
Barmstedt anreist.
Mit Gitarre, Percussion und Gesang lässt ‚RemiTone‘ eine Mischung aus Afrobeat und Rhythmen des traditionellen Gonga Stils aus Tansania erklingen. In der Landessprache Swahili erzählt er über seine Heimat und die Menschen in Tansania.

Des Weiteren werden im Rahmen dieser Länderwochen drei Vorträge in der Kommunalen Halle der Stadt Barmstedt angeboten:

Am Montag, den 27. Juni, berichtet der Paläoanthropologe Prof. Dr. Thomas Kaiser über die Forschung zu den Urmenschen. Tansania kann ohne Übertreibung als Wiege der Menschheit angesehen werden, denn Fossilien von Frühmenschen in Tansania zählen heute zu den bedeutsamsten Zeugnissen von mehr als 4 Millionen Jahren menschlicher Evolution.

Am Mittwoch, 29. Juni, stellt die Honorarkonsulin der Vereinigten Republik Tansania Petra Hammelmann um 19.00 Uhr in einem bebilderten Vortrag das wunderschöne und beeindruckende Land vor. Sie wird einiges zur Geschichte des Landes, sowie zur aktuellen politischen und der geographischen Lage vortragen und natürlich auf die vielfältigen Schönheiten Tansanias eingehen.

Karten für beide Vorträge gibt es ab sofort im Tourismusbüro der Stadt Barmstedt:
Alle Vorträge sind ohne Eintritt, es wird um eine Spende gebeten.
Für jeden Vortrag ist eine Anmeldung im Tourismusbüro der Stadt erforderlich.
(details siehe bitte im beigefügten Programmheft)
Die Barmstedter Stadtbücherei hält ebenfalls zum Länderschwerpunkt Reiselektüre, Romane und andere spannende Informationen rund um Tansania für den Besucher bereit.

Weitere Einzelheiten und Programmpunkte der ‚Tansania – Wochen‘ entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung zur Vernissage und dem Programmheft.

Rahmenprogramm zur Eröffnung

Begrüßung:

Heike Döpke, Bürgermeisterin der Stadt Barmstedt
Karin Weissenbacher, Leitung GALERIE•ATELIER III
Elke Schreiber, stellv. Kreispräsidentin des Kreises Pinneberg
Petra Hammelmann, Honorarkonsulin der Vereinigten Republik Tansania

Einführung in die Kunstausstellung:

Dr. Dagmar Lekebusch, Kunsthistorikern in Reinbek bei Hamburg

Weitere Einzelheiten rund um die Länderwochen der Stadt 2022 entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung zur Vernissage!

Öffnungszeiten

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 14 – 18 Uhr Samstag und Sonntag 12 – 18 Uhr

Bildnachweis

Massoud Kibwana Tanzania

X
X
X