Kunst

45 Beiträge

Alle Artikel aus unserer Rubrik “Kunst”

Große Oper, Gassenhauer und Geheimtipps. Das Mixtape zur Musiktheaterspielzeit 2018/19

Große Oper, Gassenhauer und Geheimtipps Mixtapes sind Geschenke von besten Freunden, die sich die Nacht um die Ohren gehauen haben, um Lieblingslieder aneinander zu reihen. Lieder, die etwas gemeinsam haben, oder erst durch das Mixtape etwas miteinander zu tun kriegen. Stilbrüche müssen sein. Merkwürdige Titel auch. Und der nächste Song sollte […]

Das tote Pferd von Plön – Musical-Webserie im Hohen Norden

Meer, Rapsfelder und Leuchttürme. Der Teaser-Song „Schleswig-Holstein“ zeigt ab der ersten Minute, dass sie es ernst meinen mit ihrer Musical-Webserie „Das Tote Pferd von Plön“. Filmemacher Rainer Niermann und Choreograph Bart de Clercq berichten über den Weg und die Hürden, eine Musicalserie in Norddeutschland zu machen. Jessica Dahlke hat sie in […]

Lena Kaapke: Die Kunst der Keramik und die Wissenschaft

Teller übersäen den Boden. Teller soweit das Auge reicht. Teller aus feiner, eierschalenfarbener Keramik. Der ganze Boden ist eingedeckt, als wäre es eine Einladung zu einer groß angelegten Mahlzeit im Freien. Doch ist es wirklich ein Picknick, zum dem die Künstlerin Lena Kaapke im Ausstellungsraum einlädt? Sind die scheinbar beliebig platzierten […]

Seit 1993: Das Filmfest Schleswig-Holstein

Bereits zum 22. Mal lieferte das Filmfest Schleswig-Holstein einen Überblick über das Filmschaffen im Land. An zwei Tagen im April wurden im Kino der Kieler Pumpe 25 neue Produktionen gezeigt darunter Lang- und Kurzfilme, Musikvideos und Webserien. „Ihr und euer Engagement für die Filmszene erinnert mich stark an uns damals”, erzählt […]

Peter Rühmkorf: Der Glücksprophet

Nachgelesen: Peter Rühmkorf Am Wohnhaus Tarpenbekstrasse 82 im Hamburger Stadtteil Eppendorf findet sich eine kleine Sandsteintafel. Sie erinnert daran, dass in diesem Eckhaus Wolfgang Borchert geboren wurde. In Basel, nach einem kurzen Leben, das nur 26 Jahre währte, ist er 1947 gestorben. Sein Ruhm, der ihn zu einem der bekanntesten Autoren […]

Chancen der Digitalisierung: Neue Wege zur Kunst

Die Chancen der Digitalisierung gilt es auch für Kunstschaffende und -institutionen zu erkennen und zu nutzen. Wandel annehmen Studien belegen wenig überraschend, dass Personen mit höherer Bildung grundsätzlich auch ein höheres Interesse an Kunst und Kultur haben. Schon eher überrascht, dass gerade in dieser Gruppe das Interesse in den vergangenen Jahren […]

Das Frühlingsgedicht “April” von Theodor Storm. Illustriert von Franziska Ludwig

Wir dürfen Euch Comics und Illustrationen von Pure Fruit präsentieren! Die Kieler Gruppe von Illustratoren und Grafikern um Franziska Ludwig, Tim Eckhorst, Gregor Hinz und Volker Sponholz gibt regelmäßig das Pure-Fruit-Magazin heraus. Hier zu sehen: Eine Illustration von Franziska Ludwig zum Frühlings-Gedicht “April” von Theodor Storm – entnommen aus der Pure […]

“… dass man während des Drehs auch einen anderen Weg einschlagen kann …” – Die Dokumentarfilmerin Johanna Jannsen im Gespräch mit Jessica Dahlke

Die Suche nach Geschichten führt die Dokumentarfilmerin Johanna Jannsen an die unterschiedlichsten Orte: Ihr preisgekrönter Film „Mein Vater – M’athair“ zum Beispiel entstand auf den Aran Islands in Irland. Der gebürtigen Flensburgerin gelingt es, im Persönlichsten das Universelle zu finden. Das macht ihre Filme so berührend. Jessica Dahlke hat mit der […]

Kunst im öffentlichen Raum. Kunstwerke in Nöten

Auf seiner Internetplattform Kunst@SH hat Jan Petersen inzwischen schon mehr als 1000 Kunstwerke im öffentlichen Raum zusammengetragen. Für uns nutzt er seine Datenbank um über Kunst im öffentlichen Raum zu schreiben. Dieses Mal geht es um Vergänglichkeit, Zerstörung und Zensur   Nichts ist für die Ewigkeit Wer bei KUNST@SH ein Kunstwerk […]

Nachgelesen: Das bewegte Leben der Lotti Huber

Lotti Huber war eine Künstlerin. Sie war eine Lebenskünstlerin. In einschlägigen Artikeln wird sie als Schauspielerin, Sängerin, Tänzerin und avantgardistische Künstlerin bezeichnet. Übersetzerin und Schriftstellerin war sie auch. Unser Autor Martin Lätzel über das bewegte Leben der gebürtigen Kielerin. Komödiantisches Talent bescheinigte man der Tochter aus großbürgerlichem Hause schon als Kind. […]

Rolf-Peter Carls KulturOrte: Das Lübecker Theaterfigurenmuseum

Als langjähriger Leiter der Kulturabteilung in Schleswig-Holsteins Kultusministerium kennt Rolf-Peter Carl die Kulturorte des Landes und ihre Geschichten wie kaum ein anderer. Umfangreich, detailliert  und informiert stellt er sie uns vor. Dieses Mal: Das Lübecker Theaterfigurenmuseum TheaterFigurenMuseum? – Heißt das Genre nicht Figurentheater und müsste es deshalb nicht Figurentheatermuseum heißen? Ja, […]

Jan Koblasa im Norden

Kunstwerke des Bildhauers Jan Koblasa (1932 – 2017) sind an zahlreichen Orten in ganz Schleswig-Holstein zu finden. Der 1968 aus der Tschechoslowakei nach Kiel gekommene Künstler prägte auch als Gründer und Leiter der Bildhauerklasse der Muthesius-Kunsthochschule die künstlerische Entwicklung im Norden. Freiheit für die Kunst Die Spuren Jan Koblasas (1932–2017) in […]

Erinnerung und Inspiration – Auftrag und Bedeutung eines Theatermuseums

Wofür ist ein Theatermuseum eigentlich da? Am Beispiel der Eröffnungsfeier des Kölner Opernhauses am Offenbach-Platz 1957 beschreibt Dr. T. Sofie Taubert von der Universität zu Köln Theatergeschichte als Kulturgeschichte. Und auch für Kiel stellt sie besondere Wendemarken der Stadtgeschichte heraus, die sich am Theater der Zeit ablesen lassen.   Im vierten […]

Aarhus für eine Nacht und zwei Tage

Mit dem Zug von Weimar aus geht es für unseren Autor Johannes Warda in die Kulturhauptstadt Europas 2017 Aarhus. Besonders die Architektur der zweitgrößten Stadt Dänemarks hat es ihm angetan. Seine Rückreise zur Zeit des Sturmtiefs “Xavier” wird schließlich zu einem kleinen Abenteuer…   Vielleicht erinnern Sie sich noch an das […]

Kunst auf dem Campus. Entdecke die Möglichkeiten

KUNST@SH zeigt auf der Website www.sh-kunst.de wie eine Art „virtuelles Museum“ mehr als 1 000 frei zugängliche Kunstwerke aus allen Ecken Schleswig-Holsteins mit informativen Texten und hochwertigen Fotos. Auch verschiedene Skulpturenparks und Kunstsammlungen sind dort zu finden, so wie die Sammlung CampusKunst-D an der Fachhochschule Kiel. Das kenn ich doch?! Geht […]

Stefan Schwarck trifft Arne Rautenberg – Literarische Lieblingsorte

Dass Schleswig-Holstein viele traumhaft schöne Orte zu bieten hat, ist kein großes Geheimnis. Und wahrscheinlich hat jeder Schleswig-Holsteiner einen oder mehrere Lieblingsorte. Warum sollte das bei Kunstschaffenden anders sein? Unser Autor Stefan Schwarck lässt sich von Künstlern ihre Lieblingsorte zeigen – die Orte, an denen sie ihre Inspiration, Ruhe oder beides […]

Spokenword & Poetry Slam in Schleswig-Holstein

“Eure Wertung für Text und Vortrag bei drei, zwei, eins … jetzt!” In den letzten Jahren ist der moderne Dichterwettstreit Poetry Slam in Deutschland immer bekannter und populärer geworden. Mit ausschlaggebend dafür war und ist ohne Frage der unglaubliche Erfolg Julia Engelmanns. Und wer im Norden kennt nicht Mona Harrys „Liebeserklärung […]

Poetry Slam. Ok op Platt

Slammen – wat is dat denn? Is dat doof? Is dat Schiet? Slammen is wat Schönes, un de Weg is nich wiet hen na Lyrik, hen na Prosa, schallst mal sehn, mit de Tiet, dorum daal vun dien Sofa un veel Spaaß mit de Lüüd!   So kann en plattdüütschen Poetry […]

Filme machen zwischen den Meeren

Schleswig-Holstein ist mehr als nur pittoreske Filmkulisse. Die kleine, ambitionierte Filmszene im Land kann mit einigen auch international beachteten Filmfestivals, guter Nachwuchsarbeit und spannenden Produktionen aufwarten. Jessica Dahlke, Vorsitzende des Vereins Filmkultur Schleswig-Holstein e.V. gibt uns Einblick in die Szene und bricht eine Lanze für Film „made in Schleswig-Holstein“   Filmkunst […]

Kunst erobert das Land – Künstlerische Freiheiten

KUNST@SH zeigt auf der Website www.sh-kunst.de wie ein „virtuelles Museum“ mehr als 850 frei zugängliche Kunstwerke aus allen Ecken Schleswig-Holsteins mit informativen Texten und hochwertigen Fotos. Was normalerweise durch die großen Entfernungen zwischen den Arbeiten kaum funktioniert, ermöglicht die Technik: den direkten Vergleich. Zaghafte Schritte in die Moderne Die im öffentlichen […]

Theaterfotografie heute: Olaf Struck

Mit seiner kleinen Nase stupst Wolle ganz vorsichtig Olaf Strucks Knie, schnuppert, guckt hoch, dann zur Seite. „Sind da Gerüche von einem anderen Hund? Und was hat der in der Hand?“ wird sich Wolle denken. Egal, Wolle – ein sogenannter Wolfhybrid – eine Mischung aus Hund und Wolf – erkundet weiter […]

Kunst erobert das Land – die Anfänge

KUNST@SH zeigt auf der Website www.sh-kunst.de wie ein „virtuelles Museum“ mehr als 850 frei zugängliche Kunstwerke aus allen Ecken Schleswig-Holsteins mit informativen Texten und hochwertigen Fotos. Was normalerweise durch die großen Entfernungen zwischen den Arbeiten kaum funktioniert, ermöglicht die Technik: den direkten Vergleich. Ein interessanter Aspekt beim Vergleich der Kunstwerke ist […]

Theaterfotograf Joachim Thode – “Es gibt diese Augenblicke, da ist der ganz besondere Moment im Raum…”

Für die Kieler Theaterlandschaft begann 1907 eine neue Ära: die Verwaltung des Stadttheaters wechselte von privater in städtische Hand, der mit öffentlichen Geldern errichtete Theaterneubau am „Kleinen Kiel“ wurde eingeweiht und das „Kleine Theater“ in der Holtenauer Straße dem städtischen Theater angegliedert. Über 2500 Künstler standen seitdem in wechselvollen Theaterjahren auf […]

Erika Haendler-Krah – Theaterfotografin von 1919 bis 1974

Ein Blick auf ihr Werk – und ins Archiv des Theatermuseum Kiel e.V. Fünf Jahre bevor Erika Haendler-Krah 1893 in Eckernförde das Licht der Welt erblickt, gelingt George Eastman mit der Erfindung des Rollfilms und einem Kameraverschluss für kurze Aufnahmezeiten der erste Schritt in die „bewegte Fotografie“. Erika Krah zieht es […]

Seit 1999 regelmäßig in Kiel: das Monodrama-Festival THESPIS

Dass Deutschlands einziges Monodrama-Festival in Kiel stattfindet, geht auf die Initiative von Jolanta Sutovicz zurück. Rolf-Peter Carl über THESPIS „Mit THESPIS steht Kiel auf der Weltkarte der internationalen Theaterfestivals“   Ein Monodrama. Was soll das sein? Starrt da jemand in den Spiegel und spricht mit sich selbst? Gehört zu einem Theaterstück, […]

Über 800 Wege zur Kunst

Die Website www.sh-kunst.de stellt mehr als 800 Kunstwerke aus allen Ecken Schleswig-Holsteins vor, die frei sichtbar sind. Unzählige Kunstwerke im ganzen Land – frei zugänglich auf Plätzen, in Parks oder an Gebäuden – wollen entdeckt werden und laden zum Dialog ein. Sie sind eine Bereicherung der Umgebung und auch Denkanstöße im […]

Warum sich Betriebe Künstler ins Haus holen sollten

Nein, das hier wird kein Plädoyer dafür, sich Bilder in Flure zu hängen. Es wird auch kein Plädoyer für eine Unternehmensberatung im Atelier oder auf der Bühne. Es geht nicht um eine „gute Besserung“. Künstler sind keine Dekorateure. Künstler sind keine Consultants und auch keine Wunderheiler. Aber: Künstler sind Experten für […]

Der Bip aus dem Archiv

Was verbindet den weltberühmten Pantomimen Marcel Marceau mit der Stadt Kiel? Das Archiv des Vereins Theatermuseum Kiel birgt so manchen Schatz. Und hinter jedem Schatz steckt eine Geschichte, die darauf wartet, erzählt zu werden.   Als Bip, der tragikomische Clown im Ringelhemd, das Gesicht weiß geschminkt, die Lippen und die Brauen […]

Wenn der Kurator erzählt … Unser NordArtbesuch am 2. Juli 2016

Am 2. Juli verbrachten wir mit einer Gruppe interessierter Leser einen kunstvollen Vormittag auf der NordArt in Büdelsdorf. Wir sind so gut 20 Leute, und wir sind froh, dass Jana Prochnow mit uns erstmal durch die riesigen Hallen wandelt. Draußen  schüttet es in regelmäßigen Abständen aus Eimern, und der Regen trommelt […]

Kulturzeitschrift Schleswig-Holstein Gregor Hinz Kurz vor Um Pure Fruit

Kurz vor um – ein Comic von Gregor Hinz

Kurz vor Um von Gregor Hinz. Der Löwe, Supermann und das kleine Pferd erzählen sich vorm Schlafen ihre schönsten Erlebnisse des Tages … Ein Nachdruck aus der PureFruit#1, mit freundlicher Genehmigung von PureFruit  

Kulturzeitschrift Schleswig-Holstein Kristofs Kulturkritik

Kristofs Kulturkritik

2. April 2016: Kulturfest, Eröffnung der “Kleiderkammer”, Bosau // 30. April- 1. Mai 2016: Musik im Wandel “25 Jahre -25 Stunden” Wandelkonzerte, Musikhochschule Lübeck // 27. Mai 2016: Eröffnung des Deutschen Pavillons auf der Architektur-Biennale Venedig // 3. Juni 2016: NordArt Pre-Opening, Büdelsdorf //   Kristof Warda ist viel unterwegs in […]

Kulturzeitschrift schleswig-holstein Museum Kunst der Westküste

Mit Jochen Hein ins Museum Kunst der Westküste

Haben Sie am 29. Oktober schon was vor? Jetzt ja! Kommen Sie mit uns auf einen Tagesauslug nach Föhr ins Museum Kunst der Westküste. Dort schauen wir uns die Ausstellungen „Über die Tiefe“ und „Jenseits der Zeit“ an. Und zwar gemeinsam mit dem ausstellenden Künstler Jochen Hein, der eigens aus Hamburg […]

Kulsturzeitschrift Schleswig-Holstein BBK-SH

BBK-SH: “Mehr Solidarität zum gemeinsamen Handeln”. Schleswig-Holsteins Künstler sitzen nicht im Elfenbeinturm

BBK – als erste Auflösung dieses Kürzels bietet die Suchmaschine an: „Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe“. Das passt nun gar nicht. Erst die zweite Version führt auf die richtige Spur: „Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler“. Berufsständische Organisationen stehen für gewöhnlich allenfalls mit ihren (standes-)politischen Forderungen zeitweise im Blickpunkt des öffentlichen Interesses, […]

Kulturzeitschrift Schleswig-Holstein PeterTV Arne Auinger Birthe Dierks

Unterwegs mit PeterTV, der kleinen aber feinen Kultursendung

„Wir verschenken Filme“, erzählt Peter Widereck. Dabei sind die Filme von PeterTV nicht etwa alte Videokassetten oder aussortierte DVDs. Es sind Eigenproduktionen. Das Online-Format PeterTV zeigt die schleswig-holsteinische Kulturszene. Dafür ziehen die Macher Peter Widereck und Hannes Gorrissen mit Mikrofon und Kamera durchs Land. Den Auftrag erteilten sie sich 2012 selbst. […]

Kulturzeitschrift Schleswig-Holstein Theater im Werftpark Foto Archiv Theatermuseum Kiel eV

Stabwechsel beim Kieler Theater im Werftpark

Norbert Aust geht – Astrid Großgasteiger kommt Die Kieler Bühnen gehörten zu den ersten in (West-)Deutschland, die ein eigenständiges Kinder- und Jugendtheater etablierten. Unter der Intendanz von Joachim Klaiber (1963 – 1976) leistete der Chefdramaturg Mario Krüger ab 1967 die Aufbauarbeit. Es begann mit mobilen Aufführungen in Schulen, Jugend- und Lehrlingsheimen, […]

Kulturzeitschrift Schleswig-Holstein Kristofs Kulturkritik

Kristofs Kulturkritik

15. Januar 2016: Neujahrskonferenz Bund Deutscher Nordschleswiger, Akademiezentrum Sankelmark // 15. Januar 2016: Med Parasol og Pensel/Mit Schirm und Pinsel, Ausstellungseröffnung Brundlund Slot Aabenraa // 16. Januar 2016: Blindlings, Schauspielhaus Kiel // 24. Januar 2016: Hanne Nagel-Axelsen, Peter Nagel. Polaritäten – 50 Jahre einer Künstlerehe, Stadtgalerie Brunsbüttel // 12. März 2016: […]

LAtest News from Bugville Tim Eckhorst Gus Dirks

Last News from Bugville. Die Geschichte von Gus Dirks

Gus Dirks: Depressiver Popstar der amerikanischen Cartoon-Szene um 1900. Der Schleswig-Holsteinische Zeichner und Comicexperte Tim Eckhorst hat die letzten Tage des Comicpioniers in einer eigenen Graphic Novel illustriert. Cartoon von Tim Eckhorst      

Die Dirks. Comic-Pioniere aus “Schleswick-Holstein”

Comics, oder Graphic Novels, wie man die gehobene Text-Bildliteratur seit einigen Jahren auch in Deutschland gerne bezeichnet, boomen. Dass wichtige Teile dessen, was eine narrative Bildergeschichte ausmacht von schleswig-holsteinischen Auswanderern geschaffen wurden, ist außerhalb der Comic-Szene wenig bekannt. Dabei handelt es sich um ein Kulturthema des Landes, das Jung und Alt […]

Beste Frünnen

Jeedeen Minsch bruukt Frünnen – tominnst een, twee oder ok dree. Un dat sünd denn ok meistto nich blots gode Frünnen, dat sünd de besten Frünnen. De Minschen, de ümmer för een dor sünd – mit Hölp un Stütt, mit Knööv un Kraasch. Wat ok en Museum beste Frünnen bruukt? Dat […]

Auf eine Flasche Wein mit Sönke Torpus

„Mo-o-oin!“ werde ich von Sönke Torpus in seiner Altonaer Wohnung begrüßt. Im Musikzimmer reihen sich CDs und Instrumente aneinander. Ein Musikzimmer wie aus einem 60er-Jahre-Film. Im Hintergrund spielt M. Ward. Bei einer Flasche Wein erzählt Sönke die nahezu romantische Geschichte von Torpus & The Art Directors und die geht so: Vier […]

Bettina Thierig: Moislinger Gesellschaft

August Rodin hatte den Wunsch, dass seine „Bürger von Calais“, die im Jahr 1889 geschaffen wurden, mitten auf dem Rathausplatz in Calais stehen sollten, in das Pflaster des Platzes ohne Sockel eingelassen, dem täglichen Leben der Bürger ausgesetzt. Wenn man heute von Kunst im öffentlichen Raum spricht, vergisst man darüber einerseits, […]

Volker Tiemann. Zeichnungen und Tische

Stets aufs Neue überraschen die Themen des Kieler Bildhauers Volker Tiemann. Da unternimmt eine geschälte Kartoffel einen fulminanten Flug über mehrere, auf einem Tisch befindliche, farbig bedruckte Schachteln, um schließlich in einem Topf zu landen. Die Flugbahn zeichnet eine rote Linie bzw. eine Pfeilspitze nach. Im Übrigen berührt sie besagte Kartoffel, […]

“Die Kunst dem Volke!” Die Volksbühne Kiel wird 120 Jahre alt

“Die Kunst dem Volke”   Noch im Juli 1894 – nur wenige Wochen nach ihrer Gründung – gab sich die „Freie Volksbühne für Kiel und Umgebung“ den Namenszusatz „Freie Volksbühne für jedermann“. Damit war der Richtungsstreit entschieden: nicht Organisation im Klassenkampf, sondern eine Volksbildungsanstalt wollte man sein (auch wenn diesen Begriff […]