Neumünster: Multiple Art und serielle Kunst

10. März -21. April 2019. In Kooperation mit dem Verein der Kunstfreunde e.V., Kiel – multiple art,zeigt die Gerisch-Stiftung Neumünster ausgewählte Werke mit fotografischen und serigrafischen Techniken.

Neben den Klassikern wurden neue Medien und zukunftsweisende Möglichkeiten experimentell genutzt. Die „Visual Joints des Vereins“ zeigen zeitgenössische künstlerische Positionen. Der Verein bringt regelmäßig in Ausstellungen Freunde der Kunst und Sammler_innen mit schleswig-holsteinischen Kunstschaffenden zusammen. Der Vorsitzende des Vereins, Prof. Bernhard Schwichtenberg, hofft, „dass zahlreiche Augenmenschen diese Schau als visuelle Einstiegsdroge zum Start einer eigenen Sammlung nutzen.“

In der Villa Wachholtz und in der Gerisch-Galerie werden ca. 129 Werke von 51 Künstlerinnen und Künstlern gezeigt, die auch käuflich erworben werden können.

Künstler_innen:
Ulrich Behl, Barbara Brandhorst, Wolfgang Buchholz, Margit Buß, Maria Bussert, Ursula Dietze, Monika Dotzer, Karin Dreyer, Christian Egelhaaf, Sabine Egelhaaf, Ute Feldmann-Kopp, Katja Flieger, Thekla Fuchs, Erika Gagel, Evelyn Gesen, Rainer Gröschl, Jörn Hagemann, Bernd Hamann, Linda Hamkens, Hayo Heye, Karin Hilbers, Uta Hoepner-Neutze, Helga Hoppe, Susanne Kallenbach, Christin Karbaum, Helmut R. Klein, Jörg Klinner, Jan Klose-Brüdern, Vera Labrenz, Christa Landig, Ingrid Langer, Barbara Leonhard, Marie-Luise Liebe, Renate Loeding, Peter Nagel, Hanne Nagel-Axelsen, Anders Petersen, Monika Rathlev, Peter Rathmann, Jutta Reichelt, Iris Resch-Grimm, Anke Richter. T., Sabine Rieck, Marlies Rzadkiewicz, Rufina Schröter, Sabine Schulz, Bernhard Schwichtenberg, Angela Sellschopp, Andreas Trabitzsch, Daniela Wehrmeier, Wolfgang Wehrmeier

Multiple Art und serielle Kunst

10. März – 21. April 2019.

Herbert-Gerisch-Stiftung,
Brachenfelder Straße 69
24536 Neumünster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X