Montag, 22. April 2019.
KulturKongress 2018

Rendsburg: KulturKongress 2018: Kultur & Grenzen

Rendsburg: KulturKongress 2018: Kultur & Grenzen Der Begriff der Grenze rückt seit einiger Zeit stark in den öffentlichen Fokus. Auch Kulturschaffende und Politiker*innen bedienen sich...

Elmshorn: Die Vermessung der Stadt

Neben umfangreichem Kartenmaterial präsentiert die Ausstellung einen Blick auf die Vermessungsgeräte und die Tätigkeiten im Vermessungsberuf.

Hamburg: Delete

Die Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe legt die Mechanismen der Bildauswahl in medialer Berichterstattung offen ...
Quelle: Bundesarchiv, Bild 183-J0528-0030-001 / Foto: Waltraud Raphael verehel. Grubitzsch

Schleswig: Was treiben die Deutschen in Afrika!?

Schleswig-Holsteiner reisten als Forscher, Beamte oder Soldaten nach Afrika. Und auch hier wurde für die Missionsarbeit gesammelt, wurden die importierten Güter wurden in Kolonialwarenläden angeboten.
Tom Burgis: Der Fluch des Reichtums, westend Verlag, Frankfurt a.M. 2016.

Tom Burgis: Der Fluch des Reichtums. Warlords, Konzerne, Schmuggler und die Plünderung Afrikas

In "Der Fluch des Reichtums" liefert Tom Burgis ausgehend von seinem Schlüsselerlebnis in Nigeria ein umfangreiches, bei all seinen erschreckenden Erkenntnissen stets sachliches Dossier über die Tragik des wohl reichsten Kontinents der Welt.
Hayo Heye, Jens Martin Neumann: Wo Kunst entsteht. Künstlerateliers in Schleswig-Holstein.

Wo Kunst entsteht

Hayo Heyes eingefangene Einblicke in die Ateliers Schleswig-Holsteinischer Künstler führen vor Augen, wie subjektiv, wie individuell die „richtigen Bedingungen“ für kreatives Schaffen doch sind.
Hans-Jürgen Jakobs: Wem gehört die Welt? Albrecht Knaus-Verlag, München 2017.

Hans-Jürgen Jakobs: Wem gehört die Welt?

Hans-Jürgen Jakobs und alle an dem imposanten Buch beteiligten zeigen eindrucksvoll, dass der Finanzwelt nicht nur ein Gutteil der großen Konzerne der Welt gehört. Die Finanzwelt gehört sich außerdem durch gegenseitige Beteiligungen im Grunde selbst.
X