Wie entwickelt sich wohnen?

Der Pestel-Wohnmonitor liefert Antworten. Gezielt und exklusiv für Ihre Region

Transparente Entscheidungshilfe für die Herausforderungen der Zukunft

Der Pestel-Wohnmonitor zeigt Ihnen unter Ansatz realistischer Rahmenbedingungen ein Spektrum möglicher Entwicklungen Ihrer Stadt, Kommune oder Region
und ermöglicht Ihnen so die vorausschauende Planung 

Bevölkerungsentwicklung

Welche demografischen Herausforderungen kommen auf uns zu?

Wohnungspolitik

Passen unsere Wohn-Produkte zu den wohnungspolitischen Anforderungen? 

Wohnungsbedarf

Wie viele und welche Wohnungen brauchen wir in Zukunft?

Basis für vorausschauende Planung

An welchen Stellschrauben müssen wir drehen?

Sorgfältige Analyse

auf Basis regionaler Daten und eigener Berechnungen

Szenarien bis 2035

Modellrechnungen zeigen Entwicklungspfade auf

Präsentation der Ergebnisse

vor Ort und vor Gremien Ihrer Wahl

Jetzt anfordern

Pestel-Wohnmonitor anfordern

Ihr exklusiver Pestel-Wohnmonitor 2019:
Einführungspreis bis zum 30. April 2019: 4.800 Euro zzgl. MwSt.
ab dem 1. Mai 2019 5.800 Euro zzgl. MwSt.

Ihr Pestel-Wohnmonitor

Kostenlose Beispielstudie

Der Pestel-Wohnmonitor 2019
für die Stadt Hameln/Niedersachsen:
Bisherige Entwicklung und Szenarien zur künftigen Entwicklung

Beispielstudie anfordern

Eduard Pestel Institut

Seit 40 Jahren unterstützen die Analysen des Eduard Pestel Instituts Regionen, Städte und Gemeinden, Ministerien, Banken und Sparkassen, Energieversorgungsunternehmen und weitere Unternehmen der Privatwirtschaft sowie Verbände bei der Planung ihrer Marktaktivitäten und Investitionen.

Wohnungswirtschaft heute.

Die Wohnungswirtschaft heute. Verlagsgesellschaft mbH ist mit ihren Produkten eine der führenden Informationsquellen für die Entscheider der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft im Raum D. A. CH.

X