0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Frauke Dettmer

Dr. Frauke Dettmer war als Slavistin tätig, bevor sie das Fach wechselte und 1988 mit einer Arbeit zur jüdischen Geschichte ihrer Heimatstadt Cuxhaven promoviert wurde. Seit Ende 1989 bis 2007 war sie als Kuratorin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Jüdischen Museum in Rendsburg tätig, zuletzt als Leiterin. Sie forscht und veröffentlicht seit vielen Jahren zur jüdischen Geschichte Schleswig-Holsteins.

Frauke Dettmer

Jüdisches Leben in Schleswig-Holstein

Der dauerhafte Aufenthalt von Juden in den Herzogtümern Schleswig und Holstein ist seit Ende des 16. Jahrhunderts nachweisbar. Beschränkt auf das Leben in der Stadt, ausgeschlossen vom Handwerk, dem Landbau und „christlicher Seefahrt“ blieb ihre Zahl im vor allem landwirtschaftlich geprägten Norden gering. Schon im vierten Jahrhundert lebten Juden in Köln. Bedeutende Gemeinden entwickelten sich […]

Um auf diesen Beitrag zugreifen zu können, wählen Sie bitte aus folgenden Optionen: +Print Abonnement or Online-Abonnement.

Frauke Dettmer

Dr. Frauke Dettmer war als Slavistin tätig, bevor sie das Fach wechselte und 1988 mit einer Arbeit zur jüdischen Geschichte ihrer Heimatstadt Cuxhaven promoviert wurde. Seit Ende 1989 bis 2007 war sie als Kuratorin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Jüdischen Museum in Rendsburg tätig, zuletzt als Leiterin. Sie forscht und veröffentlicht seit vielen Jahren zur jüdischen Geschichte Schleswig-Holsteins.
Datenschutz
Wir, Wohnungswirtschaft-heute Verlagsgesellschaft mbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Wohnungswirtschaft-heute Verlagsgesellschaft mbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: