Sonntag, 25. Februar 2024

Umwelt und Klima

Kreuzfahrt und Nachhaltigkeit. Geht das zusammen?

Die Kreuzfahrt-Branche boomt seit Jahren. Stetig steigende Umsätze und Gästezahlen erhielten erst durch die Pandemie einen abrupten Dämpfer. Inzwischen läuft das Kreuzfahrtgeschäft wieder und wird schon bald auf seinem alten Wachstumskurs zurück sein. Branchen-Experte Arne Wölper erklärt im Gespräch mit Kristof Warda, welche Rolle das Thema Nachhaltigkeit in der Kreuzfahrtindustrie spielt und welche Möglichkeiten der Einflussnahme die Destinationen dabei haben.

Mehr Urlaub fürs Meer

Der Bund für Umwelt und Naturschutz e.V.“ (BUND) Schleswig-Holstein hilft Vermietenden von Ferienunterkünften mit dem Projekt „Urlaub fürs Meer“ dabei, den Aufenthalt ihrer Feriengäste nachhaltiger zu gestalten

Tourismus und Flächenverbrauch

Ferienwohnungen in Bestlage, Infrastruktur, aber auch Lebensmittelproduktion, Abfalldeponien und Abwasserwerke. Als einer der bedeutendsten Wirtschaftsbereiche des Landes trägt auch der Tourismus direkt und indirekt zum Flächenverbrauch bei.

„Man muss es sich heute leisten können, nachhaltig zu leben“

Die individuelle Entscheidung, den eigenen Urlaub nachhaltiger zu gestalten, ist allenfalls „nice to have“. Um das 1.5°C-Ziel noch erreichen zu können, braucht es jetzt beherztes und schnelles Handeln der Politik. Kristof Warda im Gespräch mit Linus Dolder von Fridays for Future

Und nun zum Wetter …

Wie hängen Wetter und Klima genau zusammen? Warum wird unser Wetter immer stabiler, aber immer weniger verlässlich? Was bedeutet das für den Tourismus im Land? Und welche Rolle spielt eigentlich der Nord-Ostsee-Kanal? Kristof Warda im Gespräch mit dem Meteorologen Sebastian Wache

Klima und Wandel in Niedersachsen.Ein Reiseland auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit

Das Landesgebiet von Niedersachsen umfasst Küsten ebenso wie Heidelandschaften und Mittelgebirge. Die Auswirkungen des Klimawandels sind in diesem landschaftlich vielfältigen Bundesland ebenso vielfältig zu spüren. Mit dem groß angelegten Projekt „Klimawandel anpacken“ begibt sich das Land auf die Suche nach Anpassungsstrategien

Freiwillige CO2-Kompensation durch ökologische Wertpapiere im Tourismus – Greenwashing oder Zukunftsmodell?

Darf man einen festen Betrag für die sogenannte Ökosystemleistung einsammeln oder ist ihre Monetarisierung der finale Ausverkauf der Natur?

Tödliches Erbe: Munitionsaltlasten in Nord- und Ostsee

Mehr als 1,6 Millionen Tonnen Kriegsaltlasten lagern als tödliches Erbe der Weltkriege vor unseren Küsten. Jetzt will die Politik handeln. Mit dem aktuellen Koalitionsvertrag verpflichtet sich die Ampel-Regierung zu einem Sofortprogramm zu Munition im Meer.

Zuletzt erschienen

Newsletter