Kiels Stadtmitte verändert sich

In diesem Sommer soll in der Landeshauptstadt der Kleine Kiel-Kanal fertiggestellt werden. Ziel des mehrjährigen Bauprojektes ist es, die Attraktivität der Innenstadt zu fördern, indem ihre Halbinsellage stärker betont wird. Dafür werden die Gewässer Bootshafen und Kleiner Kiel durch einen ca. 250m langen Kanal verbunden. Das Stadtmuseum begleitet das Vorhaben mit einer Ausstellung über die Baugeschichte des zentralen Areals in der Stadtmitte. Der Kunsthistoriker Uwe Albrecht hat einen Blick in die umfangreiche Begleitpublikation der Ausstellung geworfen.





Uwe Albrecht,
Kiel und Reithofen