Schleswig-Holstein Light, Ausgabe 2018/04

Die Light-Ausgabe der Kulturzeitschrift Schleswig-Holstein

34 Seiten Kultur- und Ausstellungstipps, Roman- und Sachbuchempfehlungen, Leserreisen und Künstlerportrait.

 

Herzlich Willkommen zum neuen Light-Format der Kulturzeitschrift Schleswig-Holstein. Hier finden Sie unsere ausgewählten Kultur- und Ausstellungstipps für die kommenden Monate – und es gibt so einiges zu sehen im Norden …

Ganz besonders ans Herz legen möchte ich Ihnen unsere gemeinsamen Ausflüge:

Am 24. November 2018 besuchen wir die junge Kieler Künstlerin Lena Kaapke in ihrem Atelier und schauen ihr bei ihrer Arbeit über die Schulter. Ab Seite 20 stellt uns die Kunsthistorikerin Julia Lucas Lena Kaapke und ihr Werk vor. Auf Seite 7 erfahren Sie, wie Sie sich zum Atelierbesuch anmelden können. Hier können Sie online buchen

Am 5. Januar 2019 besuchen wir Lübecks große Jubiläumsausstellung „875. Lübeck erzählt uns was“. Und zwar zusammen mit den beiden Kuratoren Jörg Rosenfeld und André Dubisch, die uns durch „ihre“ Ausstellung führen werden. Zwischendurch stärken wir uns im angesagten Lübecker Restaurant „Fangfrisch“. Ab Seite 12 erfahren Sie, wie Sie dabei sein können – oder buchen Sie online.

Auf Seite 18 finden Sie unser „Mixtape“: Eine Musikauswahl der Redaktion inklusive Spotify-Playlist. Unser Thema dieses Mal: Die aktuelle Musiktheater-Spielzeit in Schleswig-Holstein! Diese Melodien erwarten Sie aus den Orchestergräben in Lübeck, Kiel und im Landestheater! Hören Sie mal rein …

Die Roman-Tipps vom „leidenschaftlichen Leser und bloggenden Buchhändler“ Hauke Harder finden Sie ab Seite 28. Sachbuch-Tipps gibt es von Martin Lätzel und von mir (S. 30).

Und sonst so?

Kultur, Kultur Kultur…: Auf dem Thespis-Festival in Kiel gibt es eine Woche lang Ein-Personen-Theaterstücke aus aller Welt zu sehen (S.4), Die Nordischen Filmtage in Lübeck stehen an (S. 6), Volker Tiemann stellt in Itzehoe aus, das Landesarchiv in Schleswig fragt: „Was treiben die Deutschen in Afrika!?“ (beides S. 11) und das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zeigt nicht gedruckte Pressefotos (S. 8).

Ich bin mir sicher, dass etwas für Sie dabei ist – viel Spaß beim Blättern und entdecken,

Ihr Kristof Warda

 

Kostenlos! Zum Blättern und zum Download:

 

 

Light-Ausgabe – PDF anzeigen und herunterladen

 

Erhalten Sie die Schleswig-Holstein Light bequem per Mail: