0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Nachhaltig Wohnen und Bauen

Home Kiosk Themenhefte Nachhaltig Wohnen und Bauen

Ein Themenheft von Wohnungswirtschaft heute in Kooperation mit RENN.nord. 196 Seiten

18,90 

Ein Themenheft von Wohnungswirtschaft heute in Kooperation mit RENN.nord. Die gut 30 Autor:innen bieten auf den circa 200 Seiten des Themenheftes „Nachhaltig Wohnen und Bauen“ anhand von Beispielen aus ihrem Arbeitsfeld einen umfassenden Einblick in aktuelle Debatten und Ideen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, den Herausforderungen auf dem Weg zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele zu begegnen.

Aus dem Inhalt

  • Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Rates für nachhaltige Entwicklung benennt die Nachhaltigkeitswende im Bauen und Wohnen als Frage des gesellschaftlichen Zusammenhalts
  • Der langjährige Präsident des Landkreistages Reinhard Sager richtet den Blick auf die Herausforderungen für nachhaltige Wohnen und Bauen in der Fläche.

Resilienz/Klimafolgenanpassung

  • Wassermanagement. Gunda Röstel, stellvertretende Vorsitzende des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) plädiert für ein nachhaltiges Wasser-, Boden- und Energiemanagement.
  • Versicherung. Hartmut Rösler, Geschäftsführer der AVW-Unternehmensgruppe erklärt, welche Rolle Nachhaltigkeit in der Versicherungswirtschaft spielt.
  • Kommunen Susanne Tettinger, David Thein und Tobias Backen von der sweco GmbH über holistische Planung für resiliente Kommunen.
  • Klimafolgenanpassung auf öffentlichen und privaten Grundstücken. Malin Delfs und Dr. Heike Neukum von der Kommunalen Umwelt-Aktion UAN über die Herausforderungen von Trockenheit, Hitze und Starkregen.

Wohnen

  • Kreislaufwirtschaft des Wohnens. Wohnwendeökonom Dr. Daniel Fuhrhop stellt das Konzept der „Kreislaufwirtschaft des Wohnens“ vor, mit dem Städte und Kommunen anstelle von Neubau dem Wohnungsmangel begegnen können.
  • Wohngemeinnützigkeit. Das österreichische System der Wohnbauförderung gilt als europäisches „best practice“-Modell für sozial gebundene Wohnungen. Michael Gehbauer, Obmann der Landesgruppe Wien der gemeinnützigen Bauträger (GBV), stellt das System vor.
  • Wohnprojekte. Journalistin Esther Geißlinger über Alternativen zu Eigenheim und Mietwohnung
  • Das Autorinnenteam um die Geschäftsführerin von neunerhaus und der gGmbH neunerimmo in Wien Daniela Unterholzner über nachhaltige Ansätze zur Vermeidung und Beendigung von Wohnungslosigkeit.

Sanieren/Bauen

  • Circular Economy auf der Baustelle: Robert Lotz, Fachbereichsleiter Modernisierung & Großinstandhaltung der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte Wohnstadt gibt ein Praxisbeispiel.
  • Bauwende JETZT! Ulla Basqué und Judith Ottich von Architects for Future über graue Energie, Ausbildungswende und Umbauordnung.
  • Kleinstwohnungen Herbert Brüning, Leiter des Amtes Nachhaltiges Norderstedt über die Schaffung bezahlbaren Wohnraums in seiner Stadt.
  • Digitalisierung. Viktor Várkonyi, Vorstand und Chief Division Officer, Planning & Design der nemetschek Group über den “digitalen Gebäudezwilling“
  • Serielles Sanieren. Andreas Miltz, kaufmännische Geschäftsführung der LEG Wohnen NRW GmbH und der RENOWATE GmbH über die Chancen effizienter, kostengünstiger und nachhaltiger energetische Sanierung im Bestand.
  • Effizienz Dr. Ulrich Bogenstätter (Hochschule Mainz) über das neue Verfahren NUKOSI zur effizienten ökonomischen und ökologischen Beurteilung und Priorisierung von Baumaßnahmen.
  • Sanierung Maria Grewe-Grimmelsmann (RENN Nord) berichtet eigner Erfahrung über das „Abenteuer Eigenheimsanierung“.
  • Nachhaltige Baumaterialien
    • Lehmbau Werner Kiwitt, Geschäftsführer des Zentrums für nachhaltige Entwicklung artefact über modernes Bauen mit Lehm.
    • Schilf, Rohrkolben Franziska Tanneberger, Mitglied des Rates für nachhaltige Entwicklung über einen nachhaltige „Moorlandwirtschaft“ mit positiver Klimabilanz.
    • Holz Die geschäftsführende Gesellschafterin der Bau-Fritz GmbH Dagmar Fritz-Kramer setzt sich für eine stärkere Berücksichtigung des CO2 Speicherpotenzials nachwachsender Rohstoffe ein.

Energie

  • Mieterstrom. Claudia Maier, Geschäftsführerin der Münchner Energiegenossenschaft Isarwatt erklärt, worauf geachtet werden muss, um Mieterstromprojekte erfolgreich umzusetzen.
  • Wärmepumpen. Im Interview beantwortet Paul Waning, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Wärmepumpe (BWP) Fragen die sich aktuell nicht nur Akteure der Wohnungswirtschaft, sondern auch Hausbesitzer:innen und Mieter:innen stellen.

Gesamtes Inhaltsverzeichnis

Haben Sie fragen? Schreiben Sie uns!

Das könnte Sie auch interessieren ...

Wonach suchen Sie?

        • Abonnements
        • Ausstellungskataloge
        • Bücher
        • Film
        • Kulturzeitschrift
        • Theatertexte
        • Themenhefte

        Showing 1 – 9 of 78 results