0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Tapisserien in Glücksburg

Das Schloss Glücksburg

Zu den wertvollsten und prachtvollsten Exponaten des Schlosses Glücksburg gehören die gewirkten Bildteppiche, auch „Gobelins“ oder „Tapisserien“ genannt, die um 1740 entstanden sind und im Weißen Saal präsentiert werden. Sie sind nach den Vorlagen des Antwerpener Malers David Teniers’ d. J. in den Manufakturen van der Borght und van der Hecke in Brüssel gefertigt worden. Auftraggeber solcher […]

Um auf diesen Beitrag zugreifen zu können, wählen Sie bitte aus folgenden Optionen: +Print Abonnement or Online-Abonnement.

Veranstaltungen

Newsletter

Datenschutz
Wir, Wohnungswirtschaft-heute Verlagsgesellschaft mbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Wohnungswirtschaft-heute Verlagsgesellschaft mbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: