Mittwoch, 21. Februar 2024

Und nun zum Wetter …

Wie hängen Wetter und Klima genau zusammen? Warum wird unser Wetter immer stabiler, aber immer weniger verlässlich? Was bedeutet das für den Tourismus im Land? Und welche Rolle spielt eigentlich der Nord-Ostsee-Kanal? Kristof Warda im Gespräch mit dem Meteorologen Sebastian Wache

Klima und Wandel in Niedersachsen.Ein Reiseland auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit

Das Landesgebiet von Niedersachsen umfasst Küsten ebenso wie Heidelandschaften und Mittelgebirge. Die Auswirkungen des Klimawandels sind in diesem landschaftlich vielfältigen Bundesland ebenso vielfältig zu spüren. Mit dem groß angelegten Projekt „Klimawandel anpacken“ begibt sich das Land auf die Suche nach Anpassungsstrategien

Freiwillige CO2-Kompensation durch ökologische Wertpapiere im Tourismus – Greenwashing oder Zukunftsmodell?

Darf man einen festen Betrag für die sogenannte Ökosystemleistung einsammeln oder ist ihre Monetarisierung der finale Ausverkauf der Natur?

Leave no one behind – Interessendifferenzen urbaner Kultur und Hamburgs neue Wege

Hamburg zeigt, wie eine engagierte Zivilgesellschaft, Kulturwirtschaft, Behörden und Verbände zusammenarbeiten können, um die vielfältige Clubkultur der Stadt zu erhalten

Das Kulturfestival NORDEN als Möglichkeitsraum für Nachhaltigkeit

Wie lässt sich eine Großveranstaltung nachhaltiger gestalten? Milena Blandon, Nachhaltigkeitsmanagerin des NORDEN Festivals, berichtet von ihrer Arbeit und zeigt Wege und Herausforderungen auf

Motivation, Enthusiasmus und eine offene Fehlerkultur. Nachhaltiges Handeln in wirtschaftlichen Betrieben

Kundenzufriedenheit und Wirtschaftlichkeit sind die harten Währungen in der Hotel- und Gaststättenbranche. Für Nachhaltigkeit ist im hektischen Arbeitsalltag oft wenig Platz. Wie nachhaltiges Handeln dennoch zum Teil der Betriebskultur werden kann, beschreibt Nele Feldkamp am Beispiel des ATLANTIC Hotel Sail City in Bremerhaven

„Einige Urlauber bleiben einfach!“ – Das Wendland als Inspirationsort für nachhaltigkeitsinteressierte Reisende

Das Wendland – eine der am dünnsten besiedelten Regionen Niedersachsens, fernab der Metropolen – ist durch seine Geschichte besonders für moderne Umweltaktivist:innen und Nachhaltigkeitsinteressierte eine spannende Urlaubsregion.

Wie die Digitalisierung das Reisen in Schleswig-Holstein nachhaltiger machen könnte. Ein Ausblick.

In einer systematischen Studie für das Umweltbundesamt zu Digitalisierung und Tourismus erkannten Dirk Schmücker und seine Mitautor:innen im Jahr 2019: Digitalisierung beinhaltet deutlich mehr Wirkpfade mit einer Nachhaltigkeits-Chance als solche mit einem Nachhaltigkeits-Risiko. Jetzt kommt es darauf an, dass die richtigen Pfade gegangen werden

Zuletzt erschienen

Newsletter