Mittwoch, 21. Februar 2024

Tourismus am Ostseefjord Schlei. Ausloten der „Grenzen des Wachstums“

Alles super im regionalen Tourismus? Die reinen Zahlen lassen das vermuten, doch der wirtschaftliche Erfolg hat völlig neue Herausforderungen mit sich gebracht. War es früher die Hauptaufgabe der Ostseefjord Schlei GmbH, mehr Gäste für die Region zu gewinnen, hat sich der Fokus bereits in der Vergangenheit deutlich in Richtung einer nachhaltigen Tourismusentwicklung, der Infrastrukturplanung und der Qualitätssteigerung der Angebote entwickelt.

Nachhaltige Mobilität in schleswig-holsteinischen Urlaubsregionen

Nachhaltige Mobilität im Tourismus ist sowohl für den Klimaschutz als auch für die Attraktivität des Tourismusstandorts ein zentrales Thema. Im Rahmen des vom Tourismusverband Schleswig-Holstein e. V. (TVSH) initiierten und von der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH (EKSH) maßgeblich finanzierten Projekts „Nachhaltige Mobilität in schleswig-holsteinischen Urlaubsregionen“ wurden in der Zeit von September 2019 bis Oktober 2021 zehn Pilotregionen dabei unterstützt, touristische Mobilität nachhaltiger, klimafreundlicher und attraktiver zu gestalten

Tödliches Erbe: Munitionsaltlasten in Nord- und Ostsee

Mehr als 1,6 Millionen Tonnen Kriegsaltlasten lagern als tödliches Erbe der Weltkriege vor unseren Küsten. Jetzt will die Politik handeln. Mit dem aktuellen Koalitionsvertrag verpflichtet sich die Ampel-Regierung zu einem Sofortprogramm zu Munition im Meer.

Die Echten, die Neuen und die Reisenden

Zuzug und Wegzug, Landflucht und Landliebe: Das Verhältnis von Stadt und Land prägen vielerorts widersprüchliche Tendenzen. Ruhesuchende Stadtmenschen treffen auf Tourismusentwicklungskonzepte, Alteingesessene wollen die Zukunft ihrer Region gestalten, nicht alle um jeden Preis. Ein Essay über aktuelle Konflikte auf der Insel Møn, etwas abseits zwischen Fehmarn und Kopenhagen gelegen.

Zuletzt erschienen

Newsletter