Montag, 4. März 2024

Bienen

Wildbienen – Hilfe für summende Vielfalt

Noch gibt es mehr als 560 Wildbienen-Arten in Deutschland. Viele davon sind jedoch bedroht. Die Gründe: Monokulturen, Pestizide, zu wenig Nahrungsangebot. Wer einen Garten oder einen Balkon hat, kann etwas dagegen tun: Eine Vielfalt...

Imme und Co – Naturbeobachtungen im heimischen Garten

Ein bunter und vielfältiger Garten erfreut nicht nur den Menschen. Auch zahlreiche Kleintiere sind hier unterwegs. Im Mikrokosmos von Wiese, Blumen- und Kräuterbeet oder Gehölzrand kann es je nach Ausgestaltung und Pflegeintensität wimmeln, krabbeln,...

Grootvadders Immen

Mien Grootvadder leev in en witte Huus in mien Heimatdörp Welt – un mit em verbinn ik mien schönsten Beleevnissen ut de Kinnertiet. He weer Imker – un nich blots dat, he weer ok...

Bienen-Malwettbewerb für Kinder

Im Rahmen des landesweiten Bienen-Malwettbewerbs waren Kinder zwischen 6 und 11 Jahren aufgerufen, Geschichten aus dem Leben einheimischer Wildbienen zeichnerisch darzustellen. Aus den eingesendeten Bildern zeigen wir einige Beispiele. "Die Honigbienen kennt jeder. Wir...

Waldemar Bonsels – Der sanfte Wendehals

Jeder kennt Biene Maja. Die Vorlage zur Zeichentrickserie ist von 1912 und weit weniger putzig. Ihr Autor Waldemar Bonsels war eine schillernde Figur.

Bunte Blumen und dicke Brummer – Impressionen von der Landesgartenschau

Bienen und bunte Blumen gehören unabdingbar zusammen. Ohne geeignete Nahrungspflanzen gibt es weniger Bienen, zu denen im Übrigen auch die Hummeln zählen. Ohne Bienen gibt es weniger Obst, Gemüse und Wildpflanzen. Das Projekt BienenReich...

BienenReich Schleswig-Holstein unterwegs

Das Projekt BienenReich Schleswig-Holstein lenkt die Aufmerksamkeit der Schleswig-Holsteiner auf Bienen und Blüten und auf die Bedeutung der Bestäubungsleistung von Bienen in Kultur- und Naturlandschaften. Akteure in Naturschutzvereinen und Umweltbildungseinrichtungen erhalten fachkundige Unterstützung und...

Was machen Bienen eigentlich im Winter?

Auch Wildbienen müssen über den Winter kommen. Sie haben sich in ihrem Entwicklungszyklus ganz auf die Jahreszeiten eingestellt, doch in aufgeräumter und funktionaler Landschaft finden sich immer weniger natürliche Überwinterungsorte.

Zuletzt erschienen

Newsletter