Kultur und Nachhaltigkeit

Mittlerweile ist alles for future: Freitage, Eltern, Großeltern, Wissenschaftler und auch Künstler. In der Tat muss sich auch die kulturelle Infrastruktur der Frage stellen, wie sie es denn mit der Nachhaltigkeit hält. Kunst hat die Kraft, die Zivilisation entscheidend zu beeinflussen. Nachhaltigkeit ist eine wesentliche Forderung unserer Zeit, die an den Grenzen des Wachstums steht.

Deswegen könnte die kulturelle Infrastruktur eine Vorreiterrolle in der Bewusstseinsveränderung in der Gesellschaft einnehmen und Impulse für eine neue – nachhaltige und ökologische – Gestaltung unseres Zusammenlebens geben. Die Kunst bietet Freiräume zur Reflexion, hat aber auch einen prägenden Charakter.

Kultur und Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit in der Kultur? Kultur der Nachhaltigkeit?

Weiterlesen?


Mit unserem Online-Abo für 3 €/Monat (monatlich kündbar) erhalten Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel

Zum Online-Abo


Sie sind bereits Abonnent*in?

Loggen Sie sich ein, um den gesamten Artikel zu sehen.


Sie sind Abonnent*in, haben aber noch kein Benutzerkonto? Beantragen Sie eines, indem Sie dieses Formular ausfüllen.

Ihre E-Mail-Adresse ist notwendig, um Ihnen Ihr Online-Konto zuzuordnen und Sie über die Freischaltung zu benachrichtigen
(Sie finden Ihre Abo-Nummer z.B. auf der letzten Rechnung)
Haben sie Fragen oder Anregungen?
In unserem Newsletter informieren wir über ausgewählte Ausstellungen und Kulturveranstaltungen im Norden. Außerdem kündigen wir die für unsere Leser*innen organisierten Besuche von Ausstellungen, Theaterstücken oder Künstlerateliers an und benachrichtigen Sie, wenn unsere neue Ausgabe erscheint.


Martin Lätzel

Mehr von Martin Lätzel auf seiner Website

X