Lars Käker. Ein Grenzgänger des Porträts

12,00

Ernst Ludwig Kirchner Verein Fehmarn (Herausgeber), Solivagus Verlag, Kiel 2018. 48 Seiten, Softcover, 36 Farbabbildungen, Format: 22,5 x 22,5 cm, ISBN: 978-3-947064-03-8.

Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Die zweiteilige Ausstellung Lars Käker – Ein Grenzgänger des Porträts auf der Insel Fehmarn zeigt fotorealistische Porträts des Kölner Malers, der auf der Insel geboren wurde. Er malt in Öl, gegenständlich konkret und bildet nicht nur Menschen ab, sondern treibt immer auch ein Spiel mit der inneren und äußeren Wahrnehmung. Gerne beleuchtet Lars Käker von der Gesellschaft ausgegrenzte Menschen und trifft so zum einen kritische und zum anderen ironisch-groteske Aussagen über unsere derzeitige Gesellschaft.

Gezeigt werden Werke aus den Serien „Müllwerk“, „Blogger“, „Das Graue Quadrat“, „Draußen 2.0“ und „Boxer“ sowie als Work in Progress eine Auseinandersetzung mit dem Werk „Ins Meer Schreitende“ von Ernst Ludwig Kirchner.

Lars Käker fertigt live ein Portrait von Ernst Ludwig Kirchner an:


Mit der Bestellung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre für die Versendung notwendigen Daten (Name, Anschrift) an den Solivagus-Verlag weitergeben. Hier finden Sie die Datenschutzerklärung des Solivagus-Verlages.