wildbienen

Wildbienen – Hilfe für summende Vielfalt

Noch gibt es mehr als 560 Wildbienen-Arten in Deutschland. Viele davon sind jedoch bedroht. Die Gründe: Monokulturen, Pestizide, zu wenig Nahrungsangebot. Wer einen Garten oder einen Balkon hat, kann etwas dagegen tun: Eine Vielfalt von unterschiedlichen, am besten heimischen Blühpflanzen lockt auch eine Vielzahl von unterschiedlichen Wildbienenarten an und bietet ihnen Nektar und Pollen. In ihrem Sachbuch „Wildbienenhelfer“ stellt die Wuppertaler Grafikdesignerin Anja Eder diese Verbindung her: Sie zeigt, wann welche Wildbienen unterwegs sind und mit welchen Blühpflanzen man ihnen Nektar und Pollen bieten kann. Außerdem gibt die Autorin Tipps für Nist- und Überwinterungshilfen.

Bestellen sie Anja Eders Buch über unseren Online-Kiosk