Wildpflanzen

17 Beiträge

Tanne

Tanne – Abies

Welf-Gerrit Otto betrachtet die Tanne im Spiegel von Mythologie und Volksglaube – und zeigt, wie die Wildpflanze in der Küche verwendung finden kann …

Wacholder

Wacholder – Juniperus

Welf-Gerrit Otto betrachtet den Wacholder im Spiegel von Mythologie und Volksglaube – und zeigt, wie die Wildpflanze in der Küche Verwendung finden kann …

Löwenzahn

Löwenzahn – Taraxacum

Welf-Gerrit Otto betrachtet den Löwenzahn im Spiegel von Mythologie und Volksglaube – und zeigt, wie das Wildkraut in der Küche verwendung finden kann …

Wildgemüse im Jahreslauf

Winter-Flora im Spiegel von Mythologie und Volksglaube: Mit dem vierten Teil seiner großen Serie schließt Welf-Gerrit Otto den Kreis von Werden und Vergehen

Schilfrohr – Phragmites australis

Die in Norddeutschland traditionell zum Dachdecken und als Uferbefestigung verwendete Sumpfpflanze aus der Familie der Süßgräser ist eng mit dem asiatischen Bambus verwandt und lässt sich wie dieser auch vorzüglich als Speise verwerten. Schilf ist ein Rhizom-Geophyt und gehört zu den größten Gräsern unseres Planeten, wobei im Normalfall zwei bis […]

Hundsrose – Rosa Canica

Die Hundsrose ist der häufigste wild vorkommende Vertreter der Gattung Rosaceae in Mitteleuropa. Ihr Name hat nichts mit dem treuherzigen Haustier zu tun, das den Menschen seit der Altsteinzeit begleitet. Vielmehr weist das Epitheton canina auf die weite Verbreitung dieser Wildrose hin, es bedeutet nämlich hundsgemein im Sinne von gewöhnlich. […]

Eiche – Quercus

Die Gattung Quercus aus der Familie der Buchengewächse umfasst weltweit etwa vier- bis fünfhundert Arten. Es handelt sich um sommergrüne oder immergrüne Bäume mit wechselständigen Blättern, die insbesondere bei den einheimischen Arten gelappte und ledrige Blattspreite aufweisen. An der unverwechselbaren Blattform lassen sich Eichen hierzulande gut erkennen. In Mitteleuropa sind […]

Wildpflanzen im Jahreslauf Teil 3: Herbstflora

„Der Nebel steigt …“ – Herbstflora im Spiegel von Mythologie und Volksglaube   Reife und Verfall. Dazwischen nicht ein Augenblick. Unmerklich wandelt Sommer sich zum Herbst. Bereits der astronomische und kalendarische Sommeranfang trägt die Signatur der Vergänglichkeit. Denn nach Johanni werden die Tage wieder kürzer. Das Sonnenjahr neigt sich jenseits […]

Schwarzer Holunder- Sambucus nigra

In Mitteleuropa ist der Schwarze Holunder eine der häufigsten Straucharten. Das holzige Gewächs gehört zur Gattung Holunder aus der Familie der Moschuskrautgewächse und kann ein Alter von hundert und mehr Jahren erreichen. Rund zehn Arten subsumieren sich weltweit unter dieser Pflanzengattung. Im deutschsprachigen Raum gedeiht neben dem Schwarzen Holunder der […]

Brombeere – Rubus sectio Rubus

Ihre Vielfalt ist beträchtlich. Mehr als zweitausend Arten zählt die Sektion Brombeere aus der Pflanzengattung Rubus allein in Europa. Weltweit sind die Vertreter dieser Abteilung des Pflanzenreichs Legion.Es handelt sich bei den Brombeer-Arten unserer Region sowohl um wintergrüne als auch um winterkahle Sträucher, die allesamt der Familie der Rosengewächse zugerechnet […]

Linde – Tilia

Insbesondere in der gemäßigten und subtropischen Zone findet sich die Pflanzengattung der Linden aus der Unterfamilie der Lindengewächse, die ihrerseits der Familie der Malvengewächse angehören. Zwanzig bis fünfundvierzig Arten zuzüglich einer Vielzahl zumeist natürlich entstandener Hybriden zählt die Gattung, deren winterkahle Vertreter vornehmlich in Zentral- und Ostasien beheimatet sind. Bei uns in […]

Wildpflanzen im Jahreslauf. Teil 2: Sommerwonne

„Nun die Sonne …“ – Sommerflora im Spiegel von Mythologie und Volksglaube Wildgemüse im Jahreslauf Teil II: Sommerwonne   Ewiger Kreislauf von Werden, Wachsen, Vergehen und Wiederentstehen. Seit Menschengedenken beeinflussen die Jahreszeiten Natur und Kultur gleichermaßen. Ihr Reigen entsteht durch den Einfallswinkel der Sonne. Unser Planet ist um 23,5 Grad […]

SØMA – einfach Leckeres aus Südjütland, Foto: Karin Riggelsen

Die Neue Südjütische Küche: SØMA

Durch dänische Köche wie Claus Meyer und René Redzepi, die in Kopenhagen das Restaurant NOMA (Nordisk Mad) betreiben, ist die Neue Nordische Küche weltberühmt geworden. Das Prinzip: Regionale, saisonale Zutaten, traditionelle Rezepte plus neue, innovative Ideen und Variationen. Nun kommt das Prinzip mach Süden: SØMA (Sønderjysk mad) wartet auf mit […]

wildbienen

Wildbienen – Hilfe für summende Vielfalt

Noch gibt es mehr als 560 Wildbienen-Arten in Deutschland. Viele davon sind jedoch bedroht. Die Gründe: Monokulturen, Pestizide, zu wenig Nahrungsangebot. Wer einen Garten oder einen Balkon hat, kann etwas dagegen tun: Eine Vielfalt von unterschiedlichen, am besten heimischen Blühpflanzen lockt auch eine Vielzahl von unterschiedlichen Wildbienenarten an und bietet […]

Wildpflanzen im Jahreslauf. Teil 1: Frühling. Das Gänseblümchen.

Unser Autor Welf-Gerrit Otto begibt sich auf einen ganz besonderen Frühlingsspaziergang: Mit Blick auf die Wildpflanzen vor der heimischen Haustür entdeckt er eine sagenumwobene und geheimnisvolle Welt, die nur auf den ersten Blick alltäglich erscheint. Dieses Mal: Das Gänseblümchen.   Diese ausdauernde Pflanzenart aus der Familie der Korbblütler ist wohl […]

Wildpflanzen im Jahreslauf. Teil 1: Frühling. Die Große Brennnessel

Unser Autor Welf-Gerrit Otto begibt sich auf einen ganz besonderen Frühlingsspaziergang: Mit Blick auf die Wildpflanzen vor der heimischen Haustür entdeckt er eine sagenumwobene und geheimnisvolle Welt, die nur auf den ersten Blick alltäglich erscheint. Dieses Mal: Die Große Brennnessel.   Die Große Brennnessel Die Große Brennnessel ist eine von […]

Wildpflanzen im Jahreslauf. Teil 1: Frühling. Bärlauch

Unser Autor Welf-Gerrit Otto begibt sich auf einen ganz besonderen Frühlingsspaziergang: Mit Blick auf die Wildpflanzen vor der heimischen Haustür entdeckt er eine sagenumwobene und geheimnisvolle Welt, die nur auf den ersten Blick alltäglich erscheint. Dieses Mal: Der Bärlauch. Der Bärlauch Beim Bärlauch handelt es sich um ein ausdauerndes, krautiges […]