Rolf-Peter Carl

17 Beiträge

Landesweit.

Die Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek und ihre landesgeschichtliche Sammlung – ein „verborgenes Museum“.* Eine ‚Schwellenangst‘ kann es hier eigentlich nicht geben. Wer von der Kieler Altstadt auf den Sartori & Berger-Speicher zugeht, dem öffnet sich die Schwingtür am Eingang automatisch. Gerade vor sich hat er/sie dann den Zugang zu den Ausstellungsräumen. Zu […]

Die Museen in Husum und Niebüll

In den Museen in Husum und Niebüll lässt sich die nordfriesische Kulturlandschaft gestern und heute erleben. Rolf-Peter Carl stellt sie vor

Dr. Uwe Haupenthal im Gespräch

„Schleswig-Holstein darf in seinen kulturellen Ansprüchen nicht hinter den anderen Ländern zurückstehen“
Rolf-Peter Carl im Gespräch mit dem Geschäftsführer des Museumsverbundes Nordfriesland.

Heinz-Jürgen Lorenzen, Direktor der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, im Gespräch

Mit dem Direktor der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Herrn Dr. Heinz-Jürgen Lorenzen, sprach der ehemalige Leiter der Kulturabteilung im Bildungsministerium des Landes, Dr. Rolf-Peter Carl.   Mit Ihrem Eintritt in den Referendardienst für Öffentliche Bibliotheken war das Berufsziel „Bibliothekar“ klar, aber was war damals Ihr Karriereziel? Heinz-Jürgen Lorenzen: Ich war ganz unbeschwert […]

Die Neuordnung des Büchereiwesens in Schleswig-Holstein

Wenn Organisationsstrukturen oder administrative Regelungen, die seit langem so bestehen und den unmittelbar Betroffenen ganz natürlich, ja selbstverständlich, dem Blick von außen aber befremdlich und unerklärlich erscheinen, dann sind sie sicher „historisch gewachsen“. Zumindest wird das in der Regel als einzige Begründung genannt. Das Büchereiwesen in Schleswig-Holstein, wie es im […]

Rolf-Peter Carls KulturOrte. Gut Panker: Vom Rittersitz zur Gutsgemeinschaft

Das ostholsteinische Gut Panker blickt auf eine bewegte Geschichte zurück Panker heute – das ist eine Gemeinde im Landkreis Plön, Amt Lütjenburg, 22.76 qkm, etwa 1500 Einwohner. Das gewöhnliche gelbe Ortsschild lässt von einem „Gut“ Panker nichts erkennen, aber der interessierte Tourist stößt auch außerhalb der Saison an einem der […]

Rolf-Peter Carls KulturOrte: Das Lübecker Theaterfigurenmuseum

Als langjähriger Leiter der Kulturabteilung in Schleswig-Holsteins Kultusministerium kennt Rolf-Peter Carl die Kulturorte des Landes und ihre Geschichten wie kaum ein anderer. Umfangreich, detailliert  und informiert stellt er sie uns vor. Dieses Mal: Das Lübecker Theaterfigurenmuseum

Kulsturzeitschrift Schleswig-Holstein BBK-SH

BBK-SH: “Mehr Solidarität zum gemeinsamen Handeln”. Schleswig-Holsteins Künstler sitzen nicht im Elfenbeinturm

BBK – als erste Auflösung dieses Kürzels bietet die Suchmaschine an: „Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe“. Das passt nun gar nicht. Erst die zweite Version führt auf die richtige Spur: „Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler“. Berufsständische Organisationen stehen für gewöhnlich allenfalls mit ihren (standes-)politischen Forderungen zeitweise im Blickpunkt des öffentlichen […]

Kulturzeitschrift Schleswig-Holstein Theater im Werftpark Foto Archiv Theatermuseum Kiel eV

Stabwechsel beim Kieler Theater im Werftpark

Norbert Aust geht – Astrid Großgasteiger kommt Die Kieler Bühnen gehörten zu den ersten in (West-)Deutschland, die ein eigenständiges Kinder- und Jugendtheater etablierten. Unter der Intendanz von Joachim Klaiber (1963 – 1976) leistete der Chefdramaturg Mario Krüger ab 1967 die Aufbauarbeit. Es begann mit mobilen Aufführungen in Schulen, Jugend- und […]

Rolf-Peter Carls KulturOrte: Das Nordfriesische Institut in Bredstedt

Als langjähriger Leiter der Kulturabteilung in Schleswig-Holsteins Kultusministerium kennt Rolf-Peter Carl die Kulturorte des Landes und ihre Geschichten wie kaum ein anderer. Umfangreich, detailliert  und informiert stellt er sie uns vor. Dieses Mal: Das Nordfriesische Institut in Bredstedt   Im Zuge der kommunalen Gebietsreform in Schleswig-Holstein entstand 1970 aus den […]

FH Kiel: Kunstbunker und Mediendom

Öffentliche Kunstsammlung, Mediendom und Computermuseum. Das Campusgelände der FH Kiel auf dem Ostufer der Stadt ist eine wahre Kulturinsel.