Zusammenleben

128 Beiträge

Alle Artikel aus unserer Rubrik “Zusammenleben”

anablog

Alt gegen Jung? Der Groffschmidt und eine falsche Alternative – Matin Lätzels Ana[B]log

Das Lied vom Groffschmidt, vom Grobschmied, im neunzehnten Jahrhundert erstmals im Westfälischen aufgetaucht, hat der Liedermacher Hannes Wader so richtig bekannt gemacht. Nicht nur das, er hat den Schauplatz auch nach Schleswig-Holstein verlagert. Der Sohn,  Studiosus, lebt nicht in Halle, sondern in Kiel. Der „Herr Papa“, sieht bei einem Besuch […]

Gelebte Traditionen – Immaterielles Kulturerbe in Schleswig-Holstein

Gelebte Traditionen Immaterielles Kulturerbe und seine nachhaltige Entwicklung in Schleswig-Holstein und Deutschland   Lebendige Traditionen haben in Deutschland in den letzten Jahren deutlich an kulturpolitischer Bedeutung und öffentlicher Aufmerksamkeit gewonnen. Auslöser dieser Neubewertung waren die jahrzehntelangen Bemühungen der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO), weltweit die […]

anablog

Martin Lätzels Ana[B]log: Revolution heute

1918 rebellierten in Kiel Arbeiter und Matrosen und gaben so den Auftakt zur Novemberrevolution. Was taugt es, sich heute noch an einen Aufstand von vor annähernd einhundert Jahren zu erinnern? Was hat das Aufbegehren der Matrosen mit uns heute zu tun? Heute erleben wir keine Revolutionen mehr. Heute stehen wir […]

Schleswig-Holstein Interkulturell

Interkulturelle Glücksmomente

Der Glücksatlas 2016 hat es wieder bestätigt: In Schleswig-Holstein leben die glücklichsten Deutschen! Man mag sich jetzt fragen, was das mit interkulturellem Austausch zu tun hat. Es ist doch aber so: Wer nicht zufrieden mit sich und seinem Leben ist, gönnt meist auch anderen kein persönliches Glück. Unzufriedene sind so […]

Kommunale Struktur in Dänemark.

Die dänischen Kommunen und die deutsche Minderheit

Während die kommunale Struktur in Schleswig-Holstein der kommunalen Struktur in Dänemark von vor 1970 ähnelt, wurde 2007 in Dänemark eine weitere Struktur- und Verwaltungsreform durchgeführt. Die Kommune ist für den Bürger der wichtigste Lieferant für öffentliche Dienstleistungen und deshalb auch für die deutsche Minderheit von zentraler Bedeutung. Harro Hallmann, Kommunikationschef, […]

Mythen in Schleswig-Holstein

Menschen, Gesellschaften brauchen offenbar Mythen. Sie heben sie aus der Alltäglichkeit heraus, erzählen von ihrer Herkunft, vermitteln Identität, spornen vielleicht zu neuen Taten an. Manche Mythen sind Teile des kollektiven Bewusstseins geworden.

Brokdorf. Ende Oktober 1976 …

Brokdorf Ende Oktober 1976 begannen in der kleinen Gemeinde Brokdorf im Kreis Steinburg quasi über Nacht die Arbeiten zur Errichtung eines Atomkraftwerks – und mit ihnen die Demonstrationen gegen den Bau. Im Laufe der nächsten Jahre sollte  Brokdorf zu einem Symbol der bundesrepublikanischen Anti-AKW-Bewegung werden. Zehn Jahre später, im Oktober […]

Heimat. Begriff und Gefühl – am Beispiel der Gebrüder Grimm

Bis an die Wende zum 19. Jahrhundert war „Heimat“ in Deutschland schlicht ein rechtlicher Begriff. Er besagte, dass man einer Gemeinde zugehörig war. Eine „Heimat“ zu haben hieß, an einem bestimmten Ort das Aufenthaltsrecht zu genießen. Was besonders in Notfällen relevant war. Bei Verarmung und Verelendung konnte man am Heimatort […]

Mahlzeit, Erstmal, Moin. Grüße in Nordfriesland und anderswo

LANDRAT in Pelz und Cylinder durch die Tür rechts. Moin, meine Herren! MOLLWEIN. Moin, Herr Landrat! MAJOR. Moin! GOLDBAUM. Guten Morgen! SANITÄTSRAT. Mahlzeit! Ausschnitt aus: Arno Holz und Oskar Jerschke: Traumulus. Eine tragische Komödie in 5 Akten, Erstausgabe 1905.   Jeder kennt „Mahlzeit“ und „Moin“ als Gruß – zumindest in […]

anablog

Martin Lätzels Ana[B]log: Wie hast Du´s mit der Religion?

„Nun sag: Wie hast Du’s mit der Religion?“ Das Zitat aus Goethes Faust war bereits in der Zeit des Dichterfürsten in aller Munde. Und mit ihm die Frage nach dem Verhältnis zur Religion. Die Aufklärung sollte den Menschen aus der „Unmündigkeit“ befreien und damit auch aus der Abhängigkeit von Religionsinstitutionen. […]

Wendy Vanselows friesische Kolumne: Ual, man ei faan jister

Ik kem tutidjs fölsis uun kontakt mä ääler lidj, fööraal mä ääler wüfen. Det leit was diaruun, dat ik leewen mä min letj dootje onerwais san an hat en wasen iindrük üüb lidj maaget, wat ei bluat enkelof urenkeljongen haa, man uk skiinboor en mase tidj. Wi fu do en […]