2019 Ausgabe 2

14 Beiträge

At bibleteek

Üüs ik hiard, dat uun dethir heft at teema „bibleteek“ en grater rol spelet, fool mir iarst üüb, wat för en grat bedüüdang bibleteeken uun min leewent haa. Ik wul ääntelk iarst am wat ööders skriiw, man nü woort at dach en persöönelk stak diaram, wat för’n woner ik faan […]

Von Klanggrenzen und Provinzlärm. Der Komponist Gerald Eckert

Gerald Eckerts Schaffen ist vielseitig. Als interdisziplinärer Komponist erforscht er Grenzzustände von Klang und Farbe; als Dirigent und Cellist bringt er Werke Neuer Musik zur Aufführung, als mathematisch geprägter, philosophisch geschulter Theoretiker untersucht er musikalische Phänomene und als Mitinitiator von Festivals bringt er Schleswig-Holstein auf die internationale Landkarte für Neue […]

Jahrgang 2019, Ausgabe 2 - Schleswig-Holstein. Die Kulturzeitschrift für den Norden

Schleswig-Holstein zwei 2019

Liebe Leserin, lieber Leser, 2. Juni, 14. Juni, 7. Juli. Merken Sie sich diese drei Termine schonmal vor. Es gibt viel zu erleben. Aber der Reihe nach: Für unseren bereits im letzten Heft angekündigten Atelierbesuch bei Anders Petersen haben wir einen Ersatztermin gefunden. Am Samstag, den 2. Juni heißt es […]

Klaus Groth: „Min Modersprak, wa klingst du schön!“

An Klaus Groth kommt man im Jahr 2019 in Schleswig-Holstein nicht vorbei. Vor genau zweihundert Jahren, am 24. April 1819 ist er, den man zu den Begründern der niederdeutschen Literatur zählt, in Heide in Dithmarschen geboren, seit Generationen war die Familie dort ansässig, Ehrenbürger ebenda ist er und natürlich in […]

Welf Gerrit Otto: Collage zur geschichte der Arbeit. Teil 1: Die ursprüngliche Wohlstandsgesellschaft

Die ursprüngliche Wohlstandsgesellschaft

Teil I der Serie „Von Mammutjagd bis Homeoffice“Der Wandel der Arbeitswelt von der Altsteinzeit bis in die Gegenwart Schmeckt Ihnen die Art und Weise, wie Sie ihr Auskommen bestreiten oder sind Sie froh, wenn Sie an manchen Tagen, in manchen Stunden von Ihrer Erwerbsarbeit unbehelligt bleiben? Wenn Sie Muße haben, […]

Foto: Marlena Wels

Junge Filmszene in Schleswig-Holstein

Die Nachwuchsförderung in Schleswig-Holstein ist eine der besten in Deutschland. Schon seit 45 Jahren unterstützt der Landesverband Jugend und Film junge Menschen dabei, die ersten Schritte im Film zu machen. Aber das ist nicht das einzige, was junge Filmemacher*innen in Schleswig-Holstein bewegt, erzählen uns Jule Nero, Johann Schultz und Merlin Slamaning.

Landesweit. Die Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek

Die Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek und ihre landesgeschichtliche Sammlung – ein „verborgenes Museum“.* Eine ‚Schwellenangst‘ kann es hier eigentlich nicht geben. Wer von der Kieler Altstadt auf den Sartori & Berger-Speicher zugeht, dem öffnet sich die Schwingtür am Eingang automatisch. Gerade vor sich hat er/sie dann den Zugang zu den Ausstellungsräumen. Zu […]

Frau am Bau – Wo sind die Künstlerinnen?

Mit informativen Texten und anspruchsvollen Fotos auf der Website www.sh-kunst.de ist KUNST@SH ein Wegweiser zu über 1200 dauerhaft installierten Kunstwerken kreuz und quer durch Schleswig-Holstein und Hamburg. Doch eine Bestandsaufnahme zeigt: Künstlerinnen sind Mangelware!

anablog

Martin Lätzels ANA[B]LOG: Wem gehört die Kunst? Und wohin gehört sie?

Emmanuel Macron hat eine Debatte losgetreten: Er beauftragte die Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy und den Wirtschaftswissenschaftler Felwine Sarr, zu untersuchten, unter welchen Bedingungen afrikanisches Kulturgut von Frankreich an die Herkunftsländer zurückgegeben werden könnte. Am 23. November 2018 übergaben die beiden ihren Bericht. Spätestens seitdem ist in Europas Museumsszene eine hitzige Diskussion […]

Comics und Kauderwelsch von Dithmarschen bis nach New York

Eine Reisegeschichte Wer an Comics denkt, hat bunte Figuren mit Sprechblasen, Lautmalereien und Bewegungslinien im Kopf. Klar, genau so und nicht anders funktionieren Popeye, Lustiges Taschenbuch, Asterix und Konsorten. Das war nicht immer so. Ein Dithmarscher hat die Stilelemente des Comics entscheidend mitgeprägt. Und dessen Bruder hat nochmals nachgelegt, indem […]

Wilde Weiden statt WLAN

Blühende Blumenwiesen, wilde Wälder, glückliche Galloways. Und das live! Von Juni bis September geht es wieder raus mit dem „Naturgenussfestival 2019“.