Umwelt

42 Beiträge

Alle Artikel aus unserer Rubrik “Umwelt”

Fischotter

Der Fischotter – knuffiges Kerlchen mit dickem Fell

Er kommt in der Dunkelheit der Nacht, er kommt auf leisen Pfoten durch das verästelte Dickicht geschlichen oder lautlos paddelnd durch das Wasser: der Fischotter ist weitgehend unbemerkt zurückgekehrt in seine alte Heimat – Schleswig-Holstein. Gekommen um zu bleiben … Ende der 1980er Jahre galt der menschenscheue Otter hier bei […]

Tanne

Tanne – Abies

Welf-Gerrit Otto betrachtet die Tanne im Spiegel von Mythologie und Volksglaube – und zeigt, wie die Wildpflanze in der Küche verwendung finden kann …

Wacholder

Wacholder – Juniperus

Welf-Gerrit Otto betrachtet den Wacholder im Spiegel von Mythologie und Volksglaube – und zeigt, wie die Wildpflanze in der Küche Verwendung finden kann …

Löwenzahn

Löwenzahn – Taraxacum

Welf-Gerrit Otto betrachtet den Löwenzahn im Spiegel von Mythologie und Volksglaube – und zeigt, wie das Wildkraut in der Küche verwendung finden kann …

Das Programm Nord

Mit dem Programm Nord begann ein Prozess, der das Leben der Menschen im Norden und an der Westküste Schleswig-Holsteins verändert hat wie keiner zuvor …

Schilfrohr – Phragmites australis

Die in Norddeutschland traditionell zum Dachdecken und als Uferbefestigung verwendete Sumpfpflanze aus der Familie der Süßgräser ist eng mit dem asiatischen Bambus verwandt und lässt sich wie dieser auch vorzüglich als Speise verwerten. Schilf ist ein Rhizom-Geophyt und gehört zu den größten Gräsern unseres Planeten, wobei im Normalfall zwei bis […]

Hundsrose – Rosa Canica

Die Hundsrose ist der häufigste wild vorkommende Vertreter der Gattung Rosaceae in Mitteleuropa. Ihr Name hat nichts mit dem treuherzigen Haustier zu tun, das den Menschen seit der Altsteinzeit begleitet. Vielmehr weist das Epitheton canina auf die weite Verbreitung dieser Wildrose hin, es bedeutet nämlich hundsgemein im Sinne von gewöhnlich. […]

Eiche – Quercus

Die Gattung Quercus aus der Familie der Buchengewächse umfasst weltweit etwa vier- bis fünfhundert Arten. Es handelt sich um sommergrüne oder immergrüne Bäume mit wechselständigen Blättern, die insbesondere bei den einheimischen Arten gelappte und ledrige Blattspreite aufweisen. An der unverwechselbaren Blattform lassen sich Eichen hierzulande gut erkennen. In Mitteleuropa sind […]

Wildpflanzen im Jahreslauf Teil 3: Herbstflora

„Der Nebel steigt …“ – Herbstflora im Spiegel von Mythologie und Volksglaube   Reife und Verfall. Dazwischen nicht ein Augenblick. Unmerklich wandelt Sommer sich zum Herbst. Bereits der astronomische und kalendarische Sommeranfang trägt die Signatur der Vergänglichkeit. Denn nach Johanni werden die Tage wieder kürzer. Das Sonnenjahr neigt sich jenseits […]

Waldbaden ist hip

„Waldbaden“ ist hip Ein Spaziergang durch den Stiftungswald Stodthagen bei Kiel ist wie eine Therapie „Waldbaden“ ist das Gleiche wie ein Waldspaziergang, klingt nur cooler – so titelte eine große Norddeutsche Zeitung! Die Gründe, in den Wald zu gehen, sind heute wie früher die gleichen: Frische Luft schnappen und Naturerlebnis […]

Schwarzer Holunder- Sambucus nigra

In Mitteleuropa ist der Schwarze Holunder eine der häufigsten Straucharten. Das holzige Gewächs gehört zur Gattung Holunder aus der Familie der Moschuskrautgewächse und kann ein Alter von hundert und mehr Jahren erreichen. Rund zehn Arten subsumieren sich weltweit unter dieser Pflanzengattung. Im deutschsprachigen Raum gedeiht neben dem Schwarzen Holunder der […]

Brombeere – Rubus sectio Rubus

Ihre Vielfalt ist beträchtlich. Mehr als zweitausend Arten zählt die Sektion Brombeere aus der Pflanzengattung Rubus allein in Europa. Weltweit sind die Vertreter dieser Abteilung des Pflanzenreichs Legion.Es handelt sich bei den Brombeer-Arten unserer Region sowohl um wintergrüne als auch um winterkahle Sträucher, die allesamt der Familie der Rosengewächse zugerechnet […]

Linde – Tilia

Insbesondere in der gemäßigten und subtropischen Zone findet sich die Pflanzengattung der Linden aus der Unterfamilie der Lindengewächse, die ihrerseits der Familie der Malvengewächse angehören. Zwanzig bis fünfundvierzig Arten zuzüglich einer Vielzahl zumeist natürlich entstandener Hybriden zählt die Gattung, deren winterkahle Vertreter vornehmlich in Zentral- und Ostasien beheimatet sind. Bei uns in […]

Wildpflanzen im Jahreslauf. Teil 2: Sommerwonne

„Nun die Sonne …“ – Sommerflora im Spiegel von Mythologie und Volksglaube Wildgemüse im Jahreslauf Teil II: Sommerwonne   Ewiger Kreislauf von Werden, Wachsen, Vergehen und Wiederentstehen. Seit Menschengedenken beeinflussen die Jahreszeiten Natur und Kultur gleichermaßen. Ihr Reigen entsteht durch den Einfallswinkel der Sonne. Unser Planet ist um 23,5 Grad […]