Geschichte

50 Beiträge

Wendepunkte in der Geschichte Schleswig-Holsteins

Wendepunkte in der Geschichte Schleswig-Holsteins Beschreibung und Deutung vergangener Wirklichkeiten Die Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte hatte die an Geschichte interessierten Menschen für den 9. Juni 2018 zum 2. Tag der Schleswig-Holsteinischen Geschichte in die Sparkassenakademie nach Kiel-Mettenhof eingeladen. Die Gesellschaft hatte geladen, und die Menschen strömten in Scharen; in der […]

Rolf-Peter Carls KulturOrte. Gut Panker: Vom Rittersitz zur Gutsgemeinschaft

Das ostholsteinische Gut Panker blickt auf eine bewegte Geschichte zurück Panker heute – das ist eine Gemeinde im Landkreis Plön, Amt Lütjenburg, 22.76 qkm, etwa 1500 Einwohner. Das gewöhnliche gelbe Ortsschild lässt von einem „Gut“ Panker nichts erkennen, aber der interessierte Tourist stößt auch außerhalb der Saison an einem der […]

Auf Umwegen zur Plöner Friedensglocke – Ein Filmprojekt der Klasse U III d in der Projektwoche vom 5.–9. Februar 2018 am Gymnasium Schloss Plön

Ausgehend von der Geschichte der “Plöner Friedensglocke” in der Turmlaterne des Schlosses haben die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Schloss Plön Gegenwart, Schulgeschichte und Europäische Geschichte virtuos verbunden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen … Und zwar hier!   Als am Freitagnachmittag um 16.45 Uhr der Vorhang nach der zweiten […]

Zwei Wochen Horror in Schleswig-Holstein. Emmi Loewenstern, Teilnehmerin des Todesmarschs von 1945 durch Schleswig-Holstein verstarb in den USA

In einem umfassenden Großprojekt erforscht der Schleswig-Holsteinische Heimatbund die Geschichte der 1832 eröffneten Chaussee Altona-Kiel. 1945, kurz vor Kriegsende, war sie Route des “Todesmarsches”. 800 Häftlinge wurden vom KZ Fuhlsbüttel zum Fußmarsch ins Arbeitserziehungslager Nordmark bei Kiel gezwungen. Heinrich Kautzky erinnert an Emmi Loewenstern, die als Kind den viertägigen Marsch […]

Nachgelesen: Das bewegte Leben der Lotti Huber

Lotti Huber war eine Künstlerin. Sie war eine Lebenskünstlerin. In einschlägigen Artikeln wird sie als Schauspielerin, Sängerin, Tänzerin und avantgardistische Künstlerin bezeichnet. Übersetzerin und Schriftstellerin war sie auch. Martin Lätzel über das bewegte Leben der gebürtigen Kielerin.

40 Jahre Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, Blaukehlchen, Foto: Stegmann

40 Jahre! Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein feiert Geburtstag

40 Jahre und keine Spur von Midlife-Crisis! Ganz im Gegenteil: Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein sprüht vor Elan in Sachen Artenvielfalt und Klimaschutz 1978 war es so weit: Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein wurde gegründet – und nur kurz danach wurde im Delver Koog das erste Land angekauft. Thomas Voigt über die […]

Foto: © Marco Freitag

100 Jahre deutsche Minderheit in Dänemark – erzählt in 100 Gegenständen: Knochenschnitzereien aus dem Faarhus-Lager

Im Jahr 1920 waren die Bewohner der Region Schleswig aufgerufen, über ihre Staatszugehörigkeit abzustimmen: Deutsch oder Dänisch? Die sich aus der Volksabstimmung ergebende, bis heute gültige Grenzziehung hinterließ auf beiden Seiten nationale Minderheiten. In Kooperation mit dem Deutschen Museum Nordschleswig beleuchten wir 100 bewegte Jahre Geschichte der deutschen Minderheit in […]

Erinnerung und Inspiration – Auftrag und Bedeutung eines Theatermuseums

Wofür ist ein Theatermuseum eigentlich da? Am Beispiel der Eröffnungsfeier des Kölner Opernhauses am Offenbach-Platz 1957 beschreibt Dr. T. Sofie Taubert von der Universität zu Köln Theatergeschichte als Kulturgeschichte. Und auch für Kiel stellt sie besondere Wendemarken der Stadtgeschichte heraus, die sich am Theater der Zeit ablesen lassen.   Im […]

Theodor Mommsen – als Dichter ein unbekannter Bekannter

Vielleicht war Theodor Mommsen der bedeutendste, auf jeden Fall aber ist er der unbekannteste der bekannten literarischen Nobelpreisträger aus Schleswig-Holstein. Mommsen war Jurist, Historiker, Schriftsteller, Dichter. Vor allem aber gehörte er zu einer Sorte Menschen, die heute so rar geworden sind und denen man eher mit Vorbehalten statt mit Respekt […]

Die Chaussee Altona-Kiel – Eine grüne Lebensader für Schleswig-Holstein

In einem umfassenden Großprojekt erforscht der Schleswig-Holsteinische Heimatbund die Geschichte der 1833 eröffneten Chaussee Altona-Kiel. Seit 2008 geht es auch darum, den ökologischen Charakter der Chaussee wieder lebendig werden zu lassen. Seitdem wurden mehr als 1000 Bäume entlang der Straße gepflanzt. Alleen, also beidseitig in gleichmäßigen Abständen gepflanzte Baumreihen, waren […]

Die Hanse

Die Hanse: Hanse-Bilder vom 19. bis zum 21. Jahrhundert

“Die Hanse” ist heute populärer denn je. Dies zeigen zahlreiche Produktnamen. Seit 1926 gibt es z.B. die Lufthansa, die Milch von Hansano kann seit über 50 Jahren gekauft werden, die Hanseboot öffnet alljährlich im Herbst ihre Tore in Hamburg, seit Kurzem wirbt in der Stadt auch eine Pferdemesse mit dem […]

Das „ Inventarium der im Jahre 1833 vollendeten Chaussee Altona-Kiel“

In einem umfassenden Großprojekt erforscht der Schleswig-Holsteinische Heimatbund die Geschichte der 1833 vollendeten Chaussee Altona-Kiel. Diese ist nicht nur wichtige Verkehrsachse durchs Land. Sie ist auch eine Art “Grünes Band” durch Schleswig-Holstein und in der Vergangenheit Schauplatz von relevanten historischen Ereignissen gewesen. Das “Inventarium” der Chaussee ist darüber hinaus bemerkenswertes […]

Bahnhöfe in Schleswig-Holstein

Bahnhöfe in Schleswig-Holstein – Potenziale und Strategien für die Zukunft

Ein Städtchen am See, von Bäumen und kleinen Häusern gesäumte Straßen, eine rote Diesellok mit silbernen Personenwagen schiebt sich ins Bild: Diese farbensatte Szene könnte sich auf einer Modellbahnanlage nicht besser abspielen. Tatsächlich ist sie aber Realität (wenn auch eine filmisch montierte), denn es handelt sich hierbei um die Eingangssequenz […]